FANDOM


Legends-30px

Nadeln

Blick über die Jundland-Wüste auf die Nadeln.

Als die Nadeln wird eine Gegend inmitten der Jundland-Wüste auf dem Wüstenplaneten Tatooine bezeichnet. Es stellt den Mittelpunkt der Jundland-Wüste dar und wird vorwiegend von den Tusken-Räubern besiedelt. Der Name „Nadeln“ ist auf das dort vorherrschende gebirgige Gelände mit spitzen Bergen zurückzurühren. Diese Spalten im heißen Fels sind der Zufluchtsort der Tusken-Clans während der Jahreszeit der Sandstürme.

Lange Zeit galt der Verbrecher Alkhara als der letzte Außenweltler, der es wagte die Nadeln als Territorium der Tusken-Räuber zu betreten. Im Jahr 32 VSY suchte der Jedi Ki-Adi-Mundi diesen Ort ebenfalls auf, da er im Auftrag des Jedi-Rats nach dem Tusken Sharad Hett suchte. Als Ki-Adi-Mundi eines Nachts in einer der Höhlen übernachten wollte, stieß er dabei auf einen weiblichen Krayt-Drachen. Dieser wurde kurz darauf von Sharad Hetts Sohn, A'Sharad, als Teil seines Einweihungsritus besiegt.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+