FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Geonosianischen Jäger der Nantex-Klasse zeichneten sich durch eine hohe Geschwindigkeit, enorme Wendigkeit und eine 360° Rundumsicht (welche sie dem Piloten in einer transparenten Blase sitzend gewährten) aus. Der Geonosianische Jäger wurde nicht wie normale Raumjäger aus Stahlplatten zusammengebaut, sondern er besteht aus zusammengewebten Stahlfäden, was ihn unglaublich flexibel macht.

Der Nachteil bestand jedoch darin, dass jeder Pilot an sein Schiff gebunden war, da er mit ihm aufwuchs und von Anfang an als Pilot gezüchtet wurde. Dafür konnten die Jäger theoretisch jahrelang in Bereitschaft bleiben, weil die Piloten keinen Schlaf brauchten. Die Piloten verständigten sich untereinander nicht mit Funk, sondern mit einer Duftsimulationsmaske.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.