FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Navi war ein Senator der Galaktischen Republik, der im Galaktischen Senat den Planeten Thustra repräsentierte. Er gehörte der Spezies der Sephi an. Navi besaß einen persönlichen Gehilfen namens Moje.

Biografie

Während Navi die Ideale seiner Heimatwelt im Galaktischen Senat repräsentierte und auf dem Planeten Coruscant ein unbeschwertes Leben führte, regierte auf Thustra sein Onkel Alaric als König. Als mit den Tagen der Klonkriege die Korruption im Galaktischen Senats zunahm, bemerkte auch Alaric, dass sein Neffe engstirnig und ignorant geworden war. Schließlich fasste Alaric den Entschluss, aus der Republik auszutreten und sich stattdessen Dooku und seiner Konföderation unabhängiger Systeme anzuschließen. Als die Jedi Yoda und Cal im Jahr 21 VSY Verhandlungen mit dem König anstellten, um ihn von seinen Absichten abzubringen, inszenierte Navi eine Intrige, die Alarics und sogar den Tod der Jedi zur Folge haben sollte.

Navi berichtete gegenüber der Jedi Pix und dem Klon-Kommandanten Clutch, die während der Schlacht von Thustra außerhalb des königlichen Palasts über die republikanischen Streitkräfte wachten, dass Yoda und Cal von Alaric hingerichtet worden waren. Daraufhin beschloss Pix, einen militärischen Angriff gegen den königlichen Palast zu beginnen, während Navi zurück nach Coruscant reiste und dort ebenfalls von Yodas angeblichem Tod berichtete. Als seine Finte wenig später aufflog, wurde er noch während einer laufenden Tagung des Senats von der Senatswache festgenommen und abgeführt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.