FANDOM


Legends-30px

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt Nebel als galaktisches Objekt; für weitere Arten von Nebel, siehe Nebel (Begriffsklärung).

Ein interstellarer Nebel ist eine Ansammlung von Staub und Gas, die meistens durch Strahlung ionisiert sind. Nebel entstehen im Gefolge von Supernova, wenn sich nach dem Kollaps des Reststerns zu einem Pulsar, Neutronenstern oder Schwarzen Loch die bei der Explosion ausgestoßene Materie abkühlt und sich im Weltraum verteilt.[1]

Interstellare Nebel stellen ein gefährliches Hindernis für die Raumfahrt dar, weil sie die Sensoren der Raumschiffe stören.[2]

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.