Fandom


(n bissl mehr als nur den namen ''obi-wan'' aus dem negvv eingefügt)
K (Kleiner Kommafehler.)
Zeile 44: Zeile 44:
 
Die '''''Nebula''-Klasse''' (auch '''''Defender''-Klasse''') war die erste Sternzerstörerklasse, welche die [[Neue Republik]] selbst entwickelte und baute. Aufgrund seiner optischen Ähnlichkeit mit anderen [[Sternzerstörer]]n, wurde er auf den ersten Blick manchmal für ein [[Galaktisches Imperium|imperiales]] Schiff gehalten.
 
Die '''''Nebula''-Klasse''' (auch '''''Defender''-Klasse''') war die erste Sternzerstörerklasse, welche die [[Neue Republik]] selbst entwickelte und baute. Aufgrund seiner optischen Ähnlichkeit mit anderen [[Sternzerstörer]]n, wurde er auf den ersten Blick manchmal für ein [[Galaktisches Imperium|imperiales]] Schiff gehalten.
   
Der ''Defender''-Sternzerstörer war als mächtiges Kriegsschiff konzipiert worden und konnte jedes Schiff seiner Zeit, außer einen [[Supersternzerstörer]] besiegen. Dabei war das Schiff kleiner, aber auch schneller, als imperiale Sternzerstörer. Trotz der geringeren Grösse fand nahezu die gleiche Menge an Waffena auf einem ''Nebula''-Sternzerstörer Platz. Allerdings waren der Republik ihre Defender-Sternzerstörer zu wertvoll, um ihren Verlust zu riskieren, daher wurden sie meist nur zur Verteidigung der Kernwelten eingesetzt.
+
Der ''Defender''-Sternzerstörer war als mächtiges Kriegsschiff konzipiert worden und konnte jedes Schiff seiner Zeit, außer einen [[Supersternzerstörer]] besiegen. Dabei war das Schiff kleiner, aber auch schneller als imperiale Sternzerstörer. Trotz der geringeren Grösse fand nahezu die gleiche Menge an Waffen auf einem ''Nebula''-Sternzerstörer Platz. Allerdings waren der Republik ihre Defender-Sternzerstörer zu wertvoll, um ihren Verlust zu riskieren, daher wurden sie meist nur zur Verteidigung der Kernwelten eingesetzt.
 
Der erste Sternzerstörer dieser Klasse war die ''[[Obi-Wan (Schiff)|Obi-Wan]]'', kommandiert von der [[Wookiees|Wookiee]] [[Whyrrryk]]. Im Jahr [[19 NSY]] wurden einige Schiffe der ''Nebula''-Klasse nach [[Bothawui]] entsand, um während der [[Caamas-Dokument-Krise]] den Planeten vor Racheangriffen zu schützen.
 
Der erste Sternzerstörer dieser Klasse war die ''[[Obi-Wan (Schiff)|Obi-Wan]]'', kommandiert von der [[Wookiees|Wookiee]] [[Whyrrryk]]. Im Jahr [[19 NSY]] wurden einige Schiffe der ''Nebula''-Klasse nach [[Bothawui]] entsand, um während der [[Caamas-Dokument-Krise]] den Planeten vor Racheangriffen zu schützen.
   

Version vom 12. November 2008, 16:12 Uhr

30px-Ära-NeuRep


Die Nebula-Klasse (auch Defender-Klasse) war die erste Sternzerstörerklasse, welche die Neue Republik selbst entwickelte und baute. Aufgrund seiner optischen Ähnlichkeit mit anderen Sternzerstörern, wurde er auf den ersten Blick manchmal für ein imperiales Schiff gehalten.

Der Defender-Sternzerstörer war als mächtiges Kriegsschiff konzipiert worden und konnte jedes Schiff seiner Zeit, außer einen Supersternzerstörer besiegen. Dabei war das Schiff kleiner, aber auch schneller als imperiale Sternzerstörer. Trotz der geringeren Grösse fand nahezu die gleiche Menge an Waffen auf einem Nebula-Sternzerstörer Platz. Allerdings waren der Republik ihre Defender-Sternzerstörer zu wertvoll, um ihren Verlust zu riskieren, daher wurden sie meist nur zur Verteidigung der Kernwelten eingesetzt. Der erste Sternzerstörer dieser Klasse war die Obi-Wan, kommandiert von der Wookiee Whyrrryk. Im Jahr 19 NSY wurden einige Schiffe der Nebula-Klasse nach Bothawui entsand, um während der Caamas-Dokument-Krise den Planeten vor Racheangriffen zu schützen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.