FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


„Es hat keinen Sinn, die düstere Vergangenheit heraufzubeschwören.“
— Neela (Quelle)

Neela war eine Rodianerin und die Mutter von Pqweeduk und Greedo.

Biografie

Neela lebte auf dem Planeten Rodia und heiratete dort einen Kopfgeldjäger. Dort gebar sie auch ihrem ersten Sohn, Greedo. Um 16 VSY wurde ihr Mann von dem rivalisierendem Chattza-Clan getötet und Neela musste zusammen mit ihren Angehörigen des Tetsus-Clans zu einer Dschungelwelt fliehen. Dort bauten sie sich eine neue Heimat auf, wo Neela Pqweeduk und Greedo aufzog. Von Rodia und der kriegerischen Vergangenheit erzählte sie ihnen jedoch nicht. Erst, als Greedo auf dem Planeten einige versteckte Raumschiffe entdeckte, erzählte ihm Neela von der Vergangenheit. Einen Monat später wurde das Dorf von Soldaten des Chattza-Clans angegriffen, die die Tetsus ausfindig gemacht hatten. Neela, ihre Familie sowie einige andere Rodianer konnten mit den Raumschiffen fliehen und sich auf dem Mond Nar Shaddaa verstecken. Dort lebten sie auch noch vier Jahre später. Als das Imperium ein Wohnviertel angriff, wo sich Angehörige der Rebellen-Allianz aufhielten, wurden auch die Wohnungen der Rodianer stark beschädigt. Ob Neela dabei ums Leben kam ist unbekannt.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.