FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Neue Planeten, neue Gefahren! ist eine Comicgeschichte, die von Roy Thomas und Howard Chaykin geschrieben und von diesem auch gezeichnet wurde. In Deutschland erschien der Comic 1978 im Williams-Verlag in seiner Krieg-der-Sterne-Serie sowohl in einem Heft als auch in einem Sammelband und im Juli 1979 im ersten Band der Krieg-der-Sterne-Comicserie des Egmont Ehapa Verlages unter dem Titel Zu neuen Sternen. Im September 2008 kam bei Panini eine Neuauflage unter dem neuen Titel heraus. Die Geschichte spielt unmittelbar nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung im Jahre 0 NSY.

Handlung

Nach dem Ende der Schlacht von Yavin und der Zerstörung des Todessterns verabschieden sich Han Solo und Chewbacca von ihren Freunden Luke Skywalker und Leia Organa. Nachdem sie Yavin IV mit dem Millennium Falken verlassen haben, nimmt Han Kurs auf den Raumhafen von Mos Eisley auf dem Planeten Tatooine, um seine Schulden bei Jabba dem Hutten zu begleichen. Auf dem Flug werden Han und Chewbacca jedoch von Weltraumpiraten unter der Führung des Roten Jack abgefangen und um die Belohnung gebracht, die sie sich mit ihren Heldentaten im Dienst der Rebellen-Allianz verdient haben.

Nun, da er seine Schulden bei Jabba nicht mehr begleichen kann, beschließt Han, sich erst einmal auf einen abgelegenen Planeten zurückzuziehen, um Jabbas Kopfgeldjägern zu entgehen. Sein Ziel ist die dünn besiedelte Welt Aduba-3. Im Raumhafen des Planeten treffen Han und Chewbacca auf ein Insektenwesen, das gerade von Einheimischen angegriffen wird. Han und Chewbacca greifen ein und stehen dem Insektoiden, bei dem es sich um einen Priester handelt, im Kampf gegen die Angreifer bei. Wie sich herausstellt, wollen die Einwohner der Stadt den Priester, der von Han als Pera angesprochen wird, davon abhalten, einen kürzlich verstorbenen Cyborg zu beerdigen, weil sie die zeremonielle Bestattung von Cyborgs als Unsitte betrachten. Han und Chewbacca beschließen, dem Priester zu helfen und ihn notfalls mit Waffengewalt vor den aggressiven Einheimischen zu beschützen, bis er seine Aufgabe erfüllt hat. Auf dem Weg zum Friedhof werden die drei abermals von einer aufgebrachten Menge angegriffen. Nachdem sie die Angreifer in die Flucht geschlagen haben, können sie den Cyborg endlich auf dem Friedhof beisetzen.

Nachdem sie dem Insektenwesen auch noch bei der eigentlichen Bestattung geholfen haben, gehen Han und Chewbacca in eine Cantina, um sich von der Anstrengung zu erholen. Dort lernt Han eine Wroonianerin namens Azoora kennen. Als die beiden die Cantina verlassen wollen, um einen kurzen Spaziergang zu unternehmen, wird Han von drei Fremden angesprochen, die ihm einen Vorschlag unterbreiten wollen.

Dramatis personae

Hinter den Kulissen

Die Geschichte Neue Planeten, neue Gefahren! war der erste Star-Wars-Comic, der im Rahmen des Erweiterten Universum veröffentlicht wurde. Im US-amerikanischen Original erschien sie unter dem Titel New Planets, New Perils im Januar 1978 und ist damit sogar das allererste literarische Werk des Erweiterten Universums. Zwei Monate später folgte mit Splinter of the Mind's Eye auch der erste Roman, der die Ereignisse aus den Filmen auf offizieller Ebene fortsetzte.

Literaturangaben

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.