FANDOM


Legends-30px

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Geschichte während des Schwarmkriegs fehlt.

Nickel Eins ist ein Asteroid im Roche-Asteroidengürtel.

Aufbau

Durch das Innere des Asteroiden ziehen sich viele Tunnel, die mit Rohren und Leitungen übersät sind. Es gibt auch viele Tunnel mit Repulsorschienen, in denen man mit Passagierkapseln durch den Asteroiden fahren kann. Der Asteroid wird von den Verpinen bewohnt.

Geschichte

Im Jahr 41 NSY kam Jaina Solo mit Boba Fett und einigen Mandalorianern nach Nickel Eins, um den Verpinen gegen die Invasion des Imperiums zu helfen. Die Imperialen versprühten einen Nanovirus auf Nickel Eins, worauf alle Verpinen der Krieger-Kaste auf diesem Asteroiden umkamen. Verletzt konnten Jaina und Boba entkommen.

Als Jaina erfuhr, dass sich Darth Caedus auf Nickel Eins befand, kehrte sie zurück auf den Asteroiden. Auf dem Weg zu dem Sith-Lord traf sie einige Mandalorianer, darunter Mirta Gev, die auf dem Weg zu den Moffs waren, um diese zu töten. Jaina schloss sich ihnen an. Als sie auf Caedus trafen, der bei den Moffs war und von einer Eliteeinheit der Sturmtruppen bewacht wurde, begann ein blutiger Kampf. Alle Mandalorianer außer Mirta starben und Jaina konnte Caedus einen Arm abtrennen, aber nicht töten. Der Sith konnte schwer verletzt fliehen, nachdem er eine Blutspur auf Jaina hinterlassen hatte, durch die er sie finden konnte. Jaina konnte auch entkommen. Mirta wurde aber bewusstlos zurückgelassen, da Jaina dachte, sie wäre tot. Mirta wurde daraufhin gefangen genommen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.