FANDOM


Legends-30px

Die Nimbanels, auch Nimbanesen, sind eine reptilienartige, humanoide Spezies vom Planeten Nimban. Sie sind dafür bekannt, als einzige Spezies die Unterwerfung durch die Hutts geradezu ersucht zu haben und stellen seither deren Dienervolk dar. Sie sind außerdem bekannt für ihre Firma Delban Faxicorp zur Herstellung von Droiden.

Bekannte nimbanesische Individuen zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs und davor waren Mosep Binneed im Dienste von Jabba Desilijic Tiure und Pok Nar-Ten, der für einen anderen Hutt-Gangsterboss die Niederlassung der Klatooinianischen Handelsgilde auf Boztrok leitete. Außerdem Mingo Bovark in der Zeit der Vermächtnis-Ära, ein Nachfahre des bekanntesten Nimbanesen-Clans.

Biologie

Bei den Nimbanels handelt es sich um reptiloide Humanoiden. Sie sind Warmblüter und haben einen entsprechenden Stoffwechsel. Ihre Haut ist schuppenlos und hell, außerdem haben sie liderlose, große und runde Augen und eine vorstehende Schnauze. Von ihren Wangen stehen einzelne Haarbüschel ab, ebenso von ihrem Kopf. Es handelt sich bei ihnen um eine eierlegende Spezies, die ihren Nachwuchs in Eiern heranzüchtet, welche bis zum Ausbrüten durchschnittlich drei Standardmonate brauchen. Die weiblichen Nimbanels können drei bis fünf Eier gleichzeitig heranzüchten, jedoch nur einmal in ihrem Leben brüten, was sie für gewöhnlich im Erwachsenenalter tun.

Gesellschaft und Kultur

Nimbanels legen grundsätzlich großen Wert auf Wissen und sind daher eine sehr lernbegierige Spezies, außerdem haben sie eine gesunde Arbeitsmoral. Sie sind sehr bewandert im Finanzwesen und geschäftlichen Angelegenheiten. Sie gelten als äußerst arrogant und sind extrem oft in kriminellen Organisationen der Hutts zu finden, ebenso in galaktischen Gesellschaften und Institutionen wie dem Büro für Schiffsangelegenheiten oder der Ersten Imperialen Bank. Sie sind für gewöhnlich sehr stolz auf ihre Arbeit, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen. Nimbanesen haben ihre eigene Zeitrechnung, in der fünf nimbanesische Jahre etwa drei Standardjahren entsprechen.

Die Bildung ihrer Jungen beginnen die Nimbanel, sobald diese ausgeschlüpft sind.

Geschichte

Pok

Pok Nar-Ten.

Die Spezies der Nimbanels entstand aus Reptilien auf dem friedlichen Planeten Nimbal, wo sie die Spitze der Nahrungskette darstellten. Sie waren auf allen neun Kontinenten Nimbals vertreten und lebten in Clangesellschaften. In den frühen Tagen waren Rivalitäten äußerst häufig, allerdings waren diese selten kriegerisch wie in anderen Beispielen. Die Rivalitäten wurden irgendwann beigelegt und durch Wettkämpfe ersetzt, die sie „Muhndees“ nannten. Derartige Wettkämpfe wurden durch geistige Fähigkeiten ausgetragen, innerhalb eines Jahres musste vom Clan eine Art Rätsel gelöst werden. Daraus entwickelte sich eine jährliche Veranstaltung.

Die Nimbanels hatten sich bereits als Bänker und Bürokraten bewiesen, bevor sie in die Dienste der Hutts traten. Sie entwickelten sich aus ihrer Clangesellschaft zu Bürokraten, die sich mit dazu passenden Wettbewerben zu messen wussten, anstelle sich zu Kämpfern zu entwickeln und Waffen zu erfinden. Nachdem sie ihre ersten Schritte in der Raumfahrt wagten, besiedelten sie viele Planeten des Nimban-Systems. Sie wurden von der Alten Republik entdeckt und traten ihr bei, anschließend verricheteten sie in ihrem Namen Arbeiten, die ihren Fähigkeiten entsprachen.

Einige Nimbanels arbeiteten für das Büro für Schiffsangelegenheiten, und der Bovark-Clan, die Vorfahren Mingo Bovarks, wurde einer der hauptsächlichen Datenfasser des Büros. Sie wollten jedoch die Macht über BoSS und forderten die leitende Familie heraus, allerdings entsließ BoSS umgehend alle nimbanesischen Mitarbeiter. Ein anderer Clan, der Kovalis-Clan, machte die ersten Schritte in der Kooperation mit den Hutts auf Nal Hutta. Im Gegensatz dazu, dass der Clan seine Datenmengen an die Hutts verkaufte, durften sie ihren Lebensstandard weiterführen und dennoch in der Hutt-Gesellschaft leben. Die Hutts erachteten sie als leicht kontrollierbar. Seither dienen sie dieser Spezies und führen einzelne Niederlassungen ihrer kriminellen Organisationen oder sind für bürokratische Arbeiten zuständig.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.