FANDOM


Legends-30px

Die Ninûshwodzakut waren eine Gruppe von Kissai, den Priestern der Sith-Spezies, deren Aufgabe es war, schreckliche Monster für den Krieg mittels Sith-Alchemie zu züchten. Der Name bedeutete übersetzt so viel wie Knüpfer von Eingeweiden. Als um 7000 VSY die Dunklen Jedi, nach ihrer Niederlage gegen die Jedi, in der Schlacht von Corbos die Sith unterwarfen, arbeitete die Sith-Lady Sorzus Syn mit den Ninûshwodzakut zusammen und züchtete mit ihnen weitere furchterregende Monster.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.