FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Staffel 6 fehlt komplett. Lord Dreist ≡Diskussion≡ 16:51, 14. Mär. 2014 (UTC)

Nix Card war ein männlicher Muun und Vertreter des Intergalaktischen Bankenverbandes im Senat der Republik.

Biografie

Während der Klonkriege unterstützten Card und der Bankenverband zwar sowohl die Separatisten als auch die Republikaner, doch näherte der Verband sich mehr und mehr den Separatisten an. Letztendlich zählte für die Muuns nämlich nur der Profit, daher war Nix Card auch ein Befürworter des Gesetzes zur Regelung der Militärausgaben und der damit verbundenen Deregulierung der Banken sowie der Aufstockung der Republikanischen Armee um weitere fünf Millionen Klonkrieger. Doch der Vertagungsantrag, der von dem Senator Bail Prestor Organa mit Unterstützung der Senatoren Amidala und Farr beantragt und vom Obersten Kanzler Palpatine gebilligt wurde, verzögerte den Prozess, was den Muun und seine Verbündeten, der Vertreter der Techno-Union, Gume Saam, sowie Lott Dod, Vertreter der Handelsföderation, über die Maße verärgerte. Deswegen planten die drei Maßnahmen, um doch noch das Gesetz durchzubringen. Lott Dod, der den Hauptgegner in Amidala sah, schlug ein Attentat auf die Senatorin von Naboo vor, was Card jedoch entschieden ablehnte und vorschlug, dass die Separatisten einen bereits geplanten Angriff auf Coruscant starten sollten, um dem Senat so die Notwendigkeit einer Aufrüstung aufzuzeigen. Cards Vorschlag wurde zugestimmt und die Verschwörer nahmen mit Dooku Kontakt auf, der den Droidengeneral Grievous mit der Infiltration der Energiegeneratoren von Coruscant beauftragte. Die Infiltration gelang und es brach Chaos in Coruscants Straßen aus. Der Angriff führte dazu, dass letztlich dem Gesetz mit der nötigen Mehrheit zugestimmt wurde und der Bankenverband dereguliert wurde.

Hinter den Kulissen

In der englischen Fassung der TCW-Folge Helden auf beiden Seiten spricht Corey Burton Nix Card, der in der gleichen Folge auch Dooku synchronisiert.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.