FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

 

Noas Sternenkreuzer war ein großer Sternenkreuzer der Scout-Klasse, der mit Waffen und Lebenserhaltungssystemen ausgestattet war.

Geschichte

Sternenkreuzer

Noa verlässt mit seinem reparierten Raumkreuzer Endor.

Als Noa Briqualon und Salak ungefähr im Jahr 26 VSY auf dem Waldmond Endor abstürzten, wurde ihr Schiff stark beschädigt. Alle Systeme des Schiffes fielen aus und der Schiffsgenerator, der den Raumkreuzer mit Strom versorgte, ging kaputt. Daraufhin begab sich Salak auf die Suche, um eine neue Energiequelle für ihr Raumschiff zu finden. Dabei wurde er von dem Sanyassan Terak getötet. Noa war nach dem Verlust seines Freundes Jahre für lange Zeit auf Endor gestrandet. Eines Tages begegnete er dem Menschenkind Cindel und dem Ewok Wicket. Zusammen mit seinem Freund Teek und seinen Schützlingen machte er sich auf, um eine Energiequelle für sein Schiff zu finden. Er fand heraus, dass der Sanyassankönig Terak im Besitz einer Energiequelle war. In einem finalen Kampf wurde Terak durch Wicket getötet, und Noa konnte den erworbenen Generator nutzen, um mit Cindel zusammen Endor zu verlassen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.