FANDOM


Legends-30px30px-Ära-SithDunkle Seite

Nomar Organa war ein männlicher Jedi-Meister vom Planeten Alderaan und ein Mitglied des Hauses Organa. Er diente während dem Kalten Krieg dem Jedi-Orden und der Galaktischen Republik. Im Jahr 3643 VSY wurde Organa in eine Falle des Sith Kallig gelockt, um ein Sith-Holocron des Dunklen Lords Tulak Hord zu bekommen. Schließlich wurde Nomar Organa im Laufe dieses Vorhabens von Kallig getötet.

Biografie

Frühe Jahre

Nomar Organas Machtsensitivität wurde bereits in jungen Jahren bei ihm festgestellt. Somit wurde er schon früh in die Dienste des Jedi-Ordens bestellt und erhielt eine Ausbildung als Jedi-Padawan und ein Trainig in der Macht. Obwohl es der Orden normalerwiese verbot, durfte Nomar eine Verbindung zu seiner Familie Organa besitzen, ein angesehenes Adels-Haus auf Alderaan. Während seiner Zeit als Padawan konnte Organa seine Familie oft besuchen und so kam es, dass er eines Tages eine Angehörige des Hauses Rist kennenlernte und mit ihr, ihr Name war Rehanna Rist, eine Liebesbeziehung einging. Diese Beziehung hätte durch eine Hochzeit ein Bündnis der beiden Häuser Rist und Organa gegeben, doch der Orden gestattete Nomar keine Ehe mit Rehanna. Also kehrte er zurück zum Orden und diente fortan der Republik und den Jedi voll und ganz. Schließlich wurde er mit dem Rang des Jedi-Meisters betitelt.

Zeit als Jedi

Zehn Jahre später, während des Alderaanischen Bürgerkriegs, kam ein junger Sith mit dem Namen Kallig auf den Planeten Alderaan, um ein altes Sith-Relikt, ein Holocron von Tulak Hord, zu bergen. Das Problem dieses Vorhabens war, dass sich das Sith-Holocron im Elysium, einer alten Tempelanlage inmitten der alderaanischen Landschaft, befand. Dort war es in einer alten Truhe versiegelt, deren Schlüssel nur Nomar Organa besaß und dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der republikanischen Hauptwelt Coruscant. Um Nomar Organa von Coruscant zurück nach Alderaan zu locken, bekam der Sith Hilfe von Elana Thul die ihn auf eine Holo-Aufzeichnung hinwies, inder Kallig erfuhr dass sich Nomar vor zehn Jahren von Rehanna Rist getrennt hatte. Danach stürmte Kallig das Haus Rist und bedrohte die dort wohnende Rehanna Rist. Es entfachte ein Kampf und schließlich konnte er sie dazu zwingen Nomar eine Nachricht zu hinterlassen, die ihn nach Alderaan beordern sollte. Als dies geschehen war bekam der junge Sith die Koordinaten des Treffpunkts und tötete dann Rehanna. Die Koordinaten führten ihn in eine Killik-Höhle, inder Nomar bereits wartete. Kallig forderte Organa zum Kampf auf und nach einem kurzen Kampf zwischen dem Sith-Schüler und dem Jedi-Meister konnte er Nomar bezwingen und den Schlüssel an sich nehmen.

Hinter den Kulissen

Nomar Organa ist ein nicht spielbarer Charakter (NPC) in dem Dezember 2011 erschienenen MMORPG The Old Republic. Dort ist er Bestandteil der Sith-Inquisitor-Klassenquestreihe. Während den Gesprächen kann man oft zwischen Hell und Dunkel entscheiden. Der Artikel ist komplett auf die dunkle Seite bezogen.

Quellen

  • The Old Republic (Quest vom Sith-Inquisitor „Die Geheimnosse der Jedi“ auf dem Planeten/Schiff Alderaan)
  • The Old Republic (Quest vom Sith-Inquisitor „Die verschmähte Frau“ auf dem Planeten/Schiff Alderaan)
  • The Old Republic (Quest vom Sith-Inquisitor „Geheimes Treffen“ auf dem Planeten/Schiff Alderaan)
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+