FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuRep

Norda Proi war ein Leutnant in der Flotte der Neuen Republik. Im Jahr 16 NSY war er auf der Steadfast stationiert, einem Flottenschlepper, der ehemalige Schlachtfelder nach brauchbarem Material absuchte. Zusammen mit Captain Oolas sollte seine Mannschaft zerstörte, imperiale Schiffe nach Informationen absuchen, wofür die Steadfast mit der modernsten Technik ausgestattet war. Diese Mission war als Operation Treibgut bekannt. Damit handelte die Republik auf das Auftauchen von Artefakten der Rebellen-Allianz und des Imperiums auf dem Schwarzmarkt. Nun sollte Prois Schiff den Schmugglern zuvor kommen. Bei der Untersuchung des Sternzerstörers Gnisnal kam es schließlich zu einem spektakulärem Fund. Auf dem Schiff konnte ein funktionsfähiger, imperialer Memorykern sichergestellt werden, der anschließend sofort nach Coruscant gebracht wurde und im Endeffekt zur Entdeckung der Schwarzen Flotte führte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.