FANDOM


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Glaubenskrise fehlt. Meister Mace Windu (Diskussion) 14:26, 13. Nov. 2018 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Nuso Esva war ein Kriegsherr, der ein Jahr nach der Zerstörung des Todessterns versuchte, in den Imperialen Raum einzudringen.

Biografie

Im Jahr 1 VSY gab er sich als Lord Odo aus, um mit der Salabans Hoffnung auf die Schimäre zu kommen. Als angebliches Mitglied des Imperialen Hofes übernahm er dort das Kommando. Tatsächlich hatte er sich mit Captain Drusan verbündet, dem er einen Sieg über die Rebellen und die Beförderung zum Admiral versprach. Deshalb ließ er die Familie des Gouverneurs Ferrouz entführen und zwang diesen, den Rebellen einen sicheren Hafen anzubieten. Danach befahl er der Schimäre, Kurs auf den Candoras-Sektor zu nehmen, indem er sein Eindringen plante. Dort angekommen, landete Esva auf Poln Major, wo er nach Spezialisten für das Kalibrieren von Caldorf VII-Raketen suchte.

Als die Rebellen den Dimplomaten Vestin Axlon nach Poln Major schickten, um über die Bedingungen zu verhandeln, wussten sie nichts von Esvas Intrige. Der ebenfalls dort anwesende Han Solo gab sich als Spezialist für das Kalibrieren von Raketen aus, weil er misstrauisch wurde. So schlichen sich Han und Leia in das Quartier, indem Nuso Esvas Leute die Raketen, die nur noch kalibriert werden mussten, an Sternenjäger einer unbekannten Art montiert hatte. Han und Leia flüchteten jedoch und informierten die Rebellen, die daraufhin einen Angriff auf die Sternenjäger begannen, welcher jedoch misslang. Nuso Esva kehrte auf die Schimäre zurück und begann sie zu sabotieren, indem er im Maschinenraum Thermaldetonatoren explodieren ließ, damit der Kontakt zur Brücke abbrach. Anschließend sabotierte er den Steuerungsstand der Schimäre und ließ sie in Richtung einer Golan I-Kampfstation fliegen. Han befand sich auf der Golan I und wusste von einem bevorstehendem Angriff der Sternenjäger, deren Raketen er und Leia kalibriert hatten. So vereitelte er einen Teil von Esvas Plan.

Gilad Pellaeon, der zu dieser Zeit Dritter Offizier an Bord der Schimäre war, gelang es, das Schiff vor einem Zusammenstoß mit der Orbitalstation zu bewahren. Nun sah sich Nuso Esva gezwungen, mit seiner Flotte die Schimäre und einen weiteren Sternzerstörer, die Admonitor, das Flaggschiff von Admiral Thrawn, zu vernichten. Sein Plan schlug abermals fehl, als die Executor, die Rächer, die Devastator, die Scharfrichter, die Stalker und die Tyrann unter dem Oberkommando von Darth Vader aus dem Hyperraum sprangen, nachdem dieser von Thrawn über die Lage informiert worden war. Nuso Esva überlebte die Schlacht jedoch.

Fähigkeiten

Nuso Esva war ein sehr guter Stratege, was er in den Schlachten von Poln Major und von Teptixii unter Beweis stellte.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.