Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium

Nuutu Plunb arbeitete zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs als Disponentin für Xizors Transportsysteme und war ein Mitglied der Schwarzen Sonne.

Biografie

Die Sullustanerin arbeitete in den Raumhafengebieten auf Lianna und organisierte dort Transporte durch Schmuggler im gesamten Alliierten Tion-Sektor. Sie operierte von einem hohen Turm aus, um den sich die Anlage erstreckte, und hatte von dort aus einen guten Überblick über das Geschehen. Sie achtete sehr auf Seriosität bei ihren Angestellten, die alle die Arbeitskleidung der Transportsysteme trugen, und während keine Sicherheitsleute vorhanden waren, waren alle ihre Leute bewaffnet, ebenso wie sie selbst.

Nuutu Plunb traf sich generell persönlich mit den Schmugglern und ihren Klienten, wenn sie Aufträge verteilte oder die Bezahlung verabreichte. Unter anderem arbeitete sie auch mit Platt Okeefe, die behauptete, Nuutu würde immer rechtzeitig bezahlen und die komplette Summe ohne Umstände übergeben. Gewöhnlich hielt sie sich mit den zahlreichen Schmugglern, die für sie arbeiteten, nach Abschluss der Arbeit noch eine Weile mit Gesprächen auf, und dabei gab sie nicht selten nützliche Informationen weiter, wenn es ihrem Geschäft nicht schadete. Für besonders gefährliche Jobs oder welche, die sie persönlich interessierten, zahlte sie sehr viel Geld. So großzügig sie jedoch loyalen Arbeitnehmern gegenüber war, so gefährlich konnte sie solchen gegenüber werden, die sie oder Xizors Transportsysteme betrogen.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+