FANDOM


Kanon-30px


Ahsoka Tano: „Sie bauen Heilkräuter an.“
Obi-Wan Kenobi: „Das müsste Nysillin sein, eine der wertvollsten Pflanzen der Galaxis
— Ahsoka Tano und Obi-Wan Kenobi treffen auf die Nysillim-Plantagen. (Quelle)

Nysillin, auch Sillum genannt, ist ein pilzförmiges Heilkraut, das auf Felucia vorkommt. Es zählt zu den teuersten Pflanzen der Galaxis und hat eine starke Heilwirkung.

Casiss, der Anführer einer Farmergemeinschaft, baute Nysillin auf seiner Farm an, das er später an Fremdabnehmer verkaufte. Im Gegenzug dafür erhielt er Nahrung, Treibstoff und Ausrüstung. Seine Farm und die planmäßige Ernte des Nysillins gerieten in Gefahr, als während der Klonkriege der Pirat Hondo Ohnaka und seine Bande die friedlichen Farmer erpressten und Tribut in Form des Heilkrauts verlangten. Sollten die Farmer dem nicht nachkommen, würden die Piraten das Dorf verwüsten. Mit Hilfe von einigen Kopfgeldjägern, die von den Farmern angeheuert worden waren, und den Jedi Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker sowie Ahsoka Tano, die nach einem Angriff der Separatisten während einer Mission auf das Dorf gestoßen waren, konnten Hondo und seine Bande vertrieben werden.

Hinter den Kulissen

Nysillin wurde in mehreren Quellen auch als Nysillim bezeichnet. Im Buch Leia, Prinzessin von Alderaan wird in Kapitel 20 sowohl in der deutschen Übersetzung als auch im englischen Original von Nysillim bzw. nysillim gesprochen. Sogar auf der offiziellen Star Wars-Website kann man zwei verschiedene Schreibweisen finden. So wird in der Database von nysillim gesprochen[1], während im Episodeguide zu TCS 2.17 von nysillin die Rede ist.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.