Fandom


Kanon Dieser Artikel benötigt zwingend eine Kanon/Legends-Trennung!
Hilf mit und erstelle den Kanon-Artikel hier!
Legends
Erläuterung:
Bei den ganzen Quellen wird eine KL-Trennung mit neuer Liste der Amtsinhaber dringend benötigt. Naberria (Diskussion)
Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

Palpatine vertrauenswuerdig

Palpatine, der letzte Oberste Kanzler der Republik.

„Jetzt werden sie einen neuen Kanzler wählen, einen starken Kanzler. Der nicht zulässt, dass unsere Tragödie noch länger dauert.“
— Sheev Palpatine zu Senatorin Padmé Amidala (Quelle)

Der Oberste Kanzler oder Lordkanzler, war das Staatsoberhaupt der Galaktischen Republik und der Vorsitzende des Galaktischen Senates. Er wurde auf eine reguläre Amtszeit von vier Jahren gewählt.[1] Nach der Galaktischen Übereinkunft lautete der Titel nur noch Kanzler des Senats.

Geschichte

Während des Kalten Krieges zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik bekleidete Dorian Janarus das Amt des Obersten Kanzlers der Republik, welcher jedoch um circa 3642 VSY vom Champion der Großen Jagd auf der Founder über Corellia getötet wurde. Seine Nachfolgerin wurde die Gouverneurin Leontyne Saresh von Taris, welche jedoch zunehmend an Popularität verlor, da sie versuchte über ihre reguläre Amtszeit hinaus zu regieren und für die verheerende Invasion von Ziost viel Kritik erntete. Um circa 3633 VSY folgte Jebevel Madon als neuer Amtsinhaber[2], wobei er 3629 VSY beim Anbruch des Dritten Galaktischen Krieges von der Mirialanerin Galena Rans als Oberste Kanzlerin der Galaktischen Republik abgelöst wurde.[3][4]

Über lange Zeit, etwa bis zum Jahre 1000 VSY, wurden auch oft Jedi-Meister zum Kanzler gewählt. Erst Tarsus Valorum, der während der Kämpfe zwischen dem Jedi-Orden und der Bruderschaft der Dunkelheit zum Kanzler gewählt wurde, beendete diese Tradition. (Quelle?)
Nach der Ruusan-Reformation zogen sich die Jedi aus der aktiven Politik zurück und es wurde kein Jedi mehr in dieses Amt gewählt.

Vor Beginn der Klonkriege war Finis Valorum der Oberste Kanzler der Galaktischen Republik, welcher jedoch durch ein von Königin Padmé Amidala angestrebten Misstrauensantrag vorzeitig aus dem Amt entbunden wurde und durch Senator Sheev Palpatine ersetzt wurde.[5] Als Oberster Kanzler sorgte Sheev Palpatine für eine schleichende Umstrukturierung der Republik durch zahlreiche Notverordnungen, Sonderbevollmächtigungen[6] und auch die Übernahme des Bankenclans im Zuge des Krieges gegen die Konföderation unabhängiger Systeme.[7]

Beschreibung

Äußerlich sichtbares Amtszeichen des Obersten Kanzlers war das sogenannte „Blaue Band“, eine azurblaue Schärpe um die Taille (bei Menschen und ähnlichen Wesen); dieser spezielle Farbton durfte deshalb von keinem Senator getragen werden. Wer dennoch Blau trug – so z. B. Senator Palpatines blauer Kragen – deutete damit Interesse am Amt des Vorsitzenden an. Die übliche Kleidung des Kanzlers im Senat war eine schwarz-braune Robe aus Veda-Stoff. Kanzler Finis Valorum trug dazu noch einen blauschwarzen Übermantel aus dem gleichen Material.

Eine Konvention des Senates war es, in der „direkten“ Anrede den Kanzler in der dritten Person als „Vorsitzende/r“ anzusprechen; diese Konvention wurde sogar von den meisten Kanzlern selbst befolgt, um ihre reine Amtsträger-Funktion als primus inter pares (Erster unter Gleichen) zu unterstreichen. Palpatine sprach in dieser Form niemals von sich selbst.

Neben seiner/ihrer Aufgabe, die Sitzungen des Senats zu leiten und die Ordnung in diesen zu wahren, war der/die Kanzler/in Oberster Richter der Republik, vorsitzend in Fällen von schwerer Korruption und/oder Hochverrat (meist Hand in Hand); außerdem hatte er/sie die Befugnis, Sondersitzungen des Senats einberufen zu dürfen, und konnte einem Senator das Wort, d. h. das Rederecht entziehen.

Bekannte Oberste Kanzler

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+