Jedipedia
Advertisement
Jedipedia
47.442
Seiten
Kanon-30px.png30px-Ära-Real.pngÄra Imperium.png


Obi-Wan Kenobi ist eine angekündigte Live-Action-Serie, die sich um den titelgebenden Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi drehen wird. Sie wurde im August 2019 auf der D23 Expo 2019 angekündigt und soll auf Disney+, Disneys Streamingdienst, erscheinen. Wie schon in der Prequel-Trilogie wird Obi-Wan Kenobi von Ewan McGregor dargestellt werden. Die Serie wird zehn Jahre nach Episode III – Die Rache der Sith spielen – also 9 VSY.

Produktion

Ewan McGregor und Kathleen Kennedy bei der Ankündigung der Serie

Am 23. August 2019 kündigten die Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy und der Obi-Wan-Darsteller Ewan McGregor beim Disney+-Panel auf der D23 Expo 2019 eine dritte Live-Action-Serie für Disney+ und gleichzeitig McGregors Rückkehr in der Rolle Obi-Wan Kenobi in ebendieser an.[6]

Ursprünglich war geplant, dass dass Drehbuch von Hossein Amini stammen sollte, mit Deborah Chow als Regisseurin. Chow, Amini, McGregor und Kennedy sollten auch als ausführende Produzenten an der Serie beteiligt sein, gemeinsam mit Tracey Seaward und John Swartz, sowie Jason McGatlin als Co-Produzent.[4] Das Team hinter den Kulissen wechselte jedoch im Laufe der Pre-Production. Als Autor übernahm Joby Harold, der gemeinsam mit Kathleen Kennedy, Michelle Rejwan, Ewan McGregor und Regisseurin Deborah Chow auch als ausführender Produzent agieren soll.[3]

Nachdem am 10. Dezember 2020 auf dem Disney Investor Day 2020 angekündigt wurde, dass Hayden Christensen erneut in seiner Rolle aus der Prequel-Trilogie als Darth Vader auftreten werde,[5] wurde am 29. März 2021 der gesamte Cast der Serie angekündigt. Zu diesem gehören etwa Joel Edgerton und Bonnie Piesse[3]Owen Lars und Beru Whitesun Lars aus der Prequel-Trilogie[7] – sowie die bisher nicht in Star Wars aufgetretenen Moses Ingram, Kumail Nanjiani, Indira Varma, Rupert Friend, O’Shea Jackson Jr., Sung Kang, Simone Kessell und Benny Safdie. Die Dreharbeiten sollen im April 2021 beginnen.[3]

Inhalt

Spezies und Völker

Hinter den Kulissen

  • Liam Neeson erzählte in einem Interview bei Jimmy Kimmel, dass er für die erste Staffel der Serie nicht als Qui-Gon Jinn auftreten werde.[8]
  • Der Darsteller Sung Kang verriet über seine Figur lediglich, dass sie eine „sexuelle Köstlichkeit“ besitzt.[9]

Weblinks

@starwars (Star Wars) auf Twitter (Abruf: 25.08.2019)

Einzelnachweise

Advertisement