FANDOM


Kanon-30pxÄra KlonkriegeÄra Imperium

Obi-Wan Kenobis drittes Lichtschwert war ein Lichtschwert, welches im Besitz von Obi-Wan Kenobi war. Das Lichtschwert hatte eine blaue Klinge. Es wurde von Obi-Wan gebaut, als dieser den Rang eines Meisters erreichte.

Geschichte

Klonkriege

Christophsis Cody

Kenobis Schwert im Einsatz auf Christophsis

Kenobi verwendete das Lichtschwert bei der ersten Mission von Florrum[1], auf der Malevolence[2], in der Schlacht von Christophsis[3] und bei der Mission auf Naboo[4]. Das Lichtschwert kam außerdem bei der Befreiung Nabats zum Einsatz[5]. Weitere Einsatzorte waren: die Coronet[6], Concordia[7], Saleucami[8], Geonosis[9], Felucia[10], Kamino[11], Sullust[12], Lola Sayu[13], Umbara[14], Zygerria[15], Kadavo[15], Florrum[16] und auf der Unterhändler[17]. Kenobi kämpfte außerdem auf der Invisible Hand gegen Dooku und auf Utapau gegen Grievous. Gegen seinen ehemaligen Schüler führte er ein Lichtschwertduell auf Mustafar.[18]

Zeit nach den Klonkriegen

Ben Kenobi

Obi-Wans Schwert auf dem Todesstern

Bei Ezras Mission nach Tatooine stellte sich Kenobi ein letztes Mal Maul und besiegte ihn im Duell[19]. Auf dem Todesstern kam es zum Kampf zwischen ihn und Darth Vader. Kenobi opferte sich und wurde eins mit der Macht. Lediglich sein Lichtschwert und seine Robe blieben zurück.[20]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+