FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Oleg lebte auf dem Planeten New Apsolon. Er war einer der Boten der Absoluten.

Biografie

Oleg lebte in ärmlichen Umständen auf New Apsolon und verfügte sonst auch kaum über Besitztümer von wert. Die Arbeit als Bote bei den Absoluten war seine einzige Einnahmequelle. Als er von der Existenz einer Liste, auf welcher sich sämtliche Namen der Informanten der Absoluten während des Bürgerkrieges befanden, erfuhr, stahl er kurzerhand diese Liste, in der Hoffnung, damit eine Menge Geld auf dem Schwarzmarkt zu machen. Bei seiner Flucht aus dem Hauptquartier der Absoluten, begegnete er Tahl, die ebenfalls auf der Flucht war und half ihr bei der Flucht. Da die Absoluten sie zusammen sahen, wurde der erste Verdacht auf Tahl gelenkt, was dann auch der Grund für ihre Entführung und ihre Ermordung war. Als Balog schließlich erfuhr, das Oleg diese Liste in seinem Besitz hatte, verfolgte und beschattete er ihn. Qui-Gon Jinn, welcher nach Rache für den Tod von Tahl sann, wollte ebenfalls diese Liste, um Balog vor dem Senat zu verklagen.

Olegs Preis für die Liste war jedoch für Qui-Gon Jinn zu hoch, um sie ihm abzukaufen. Daraufhin fasste er den Entschluss, ihm zu folgen und ihm die Liste zu stehlen. Während Oleg auf dem Weg zu einem verlassenen Lagerhaus war, wurde er nicht nur von Qui-Gon, sondern auch von Balog verfolgt. Als Qui-Gon Oleg kurz aus den Augen verlor, während dieser sich in das Lagerhaus begab, musste Qui-Gon sich einen anderen Weg in das Lagerhaus verschaffen, in dem er Oleg vermutete. Als er Oleg in dem verlassenen Lagerhaus fand, war dieser bereits getötet worden und die Liste war verschwunden. Der Verdacht ruhte zuerst auf Balog, doch nach einigen Recherchen fand er heraus, das die Mörderin Irini war, um die Liste in ihrem Besitz zu bekommen. Sie wollte damit die Absoluten verklagen und den Planeten gerecht und fair zu regieren.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.