FANDOM


Legends-30px

Ongary IX war ein Planet, der während der Klonkriege von der Konföderation unabhängiger Systeme erobert wurde.

Geschichte

Die Konföderation unabhängiger Systeme suchte auf Ongary IX Hfredium und übernahm die Minen. Sie errichtete auf der Welt Sternjäger-Basen mit Vulture-Klasse Droiden-Sternjägern.

Als die Galaktische Republik einen Gegenangriff startete, funktionierte sie einige ihrer Z-95-Kopfjäger zu Bombern um. Außerdem rekrutierte sie ein paar Piloten aus den Ividal-Sektor Streitkräften, da sie ihre Eigenen bei Uvadala brauchten. Die Piloten der Republik, unter ihnen Jorn Kulish, schafften es, die Basis der Separatisten zu zerbomben und den Sieg zu erringen.

Hinter den Kulissen

Ongary IX hatte seinen ersten Auftritt im Star-Wars-Universum im zehnten Teil des Author's Cut zu The Essential Guide to Warfare .

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.