Jedipedia
Jedipedia
46.683
Seiten

Kanon.png

Legends halbtransparent.png

Kanon-30px.pngÄra Imperium.png



Oola war eine weibliche Twi'lek[1] vom Planeten Ryloth.[2] Sie wurde von Bib Fortuna, dem Majordomus von Jabba dem Hutten, aus ihrem Clan entführt und versklavt. Ersterer ließ sie durch andere Twi'lek-Mädchen in exotischem Tanz unterrichten, um sie seinem Herrn zum Geschenk zu machen. In Mos Eisley bot ihr ein Fremder die Chance zur Flucht. Jedoch hatte Fortuna ihr so viele Lügen über die Pracht von Jabbas Palast erzählt, dass sie ihn mit eigenen Augen sehen wollte und die Hilfe ablehnte. Letzten Endes[2] wurde sie Sklavin und Tänzerin im Palast von Jabba dem Hutten und tanzte dort zur Musik der Max Rebo Band.[1] Der Hutte schenkte Oola ganz besonders viel Aufmerksamkeit[2] und hielt sie an seinen Thron gekettet. Doch als die Twi'lek sich Jabbas Avancen verweigerte, öffnete er die Falltür unter der Tanzfläche und sah zu, wie Oola von seinem Rancor gefressen wurde.[1][2]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise