Fandom


Kanon

Legends halbtransparent

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Darth Maul – Sohn Dathomirs und ein Bild fehlt noch! --Naberria (Diskussion) 20:09, 11. Mär. 2020 (UTC)

Kanon-30px

Ord Mantell ist ein gebirgiger Planet des Glanzjuwel-Sektors beim Mittleren Rand der bekannten Galaxis.

Beschreibung

Der Planet selbst galt als gesetzlos, weswegen sich auch eine Vielzahl an zwielichtiger Gestalten auf Ord Mantell befanden. Der Umgangston miteinander war relativ rau und gelegentliche Schießereien waren Alltag in der größten Stadt auf Ord Mantell.

Geschichte

Ära der Klonkriege

Während der Klonkriege kam es auf dem Planeten zu einem Kampf zwischen der Konföderation unabhängiger Systeme und dem Schatten-Kollektiv, zu welchem auch die Schwarze Sonne gehörte.[4]

Vor der Schlacht von Yavin

„Dich zu fassen war überaus schwierig, meine junge Freundin. Ich musste sogar mit IG-88 zusammenarbeiten.“
— Hondo Ohnaka über die Kopfgeldjagd nach Qi'ra (Quelle)[5]

Nach etwa 13 VSY befand sich die Crimson Dawn-Lieutenant Qi'ra auf Ord Mantell auf der Flucht vor dem Attentäterdroiden IG-88. Unter Blasterbeschuss rannte Qi'ra quer durch die Gassen einer Stadt direkt dem gealterten Piraten Hondo Ohnaka in die Arme, der ihr bewusst aufgelauert hatte und eröffnete, mit IG-88 trotz seiner Abneigung gegen Droiden zusammengearbeitet zu haben, um sie zu fassen. In der Sackgasse wehrte sich Qi'ra nicht gegen ihre Festnahme und versuchte stattdessen die beiden Kopfgeldjäger gegeneinander auszuspielen. Ihre Strategie war von Erfolg gekrönt, sodass es Qi'ra am Ende gelang beide gefangen zu nehmen und das Kopfgeld für IG-88 und Hondo Ohnaka einzusacken.[6]

Einige Zeit vor der Schlacht von Scarif befand sich die junge Rebellin Jyn Erso ebenfalls auf Ord Mantell und kaufte für Credits bei einer Aleena-Händlerin eine Frucht, wobei die Frau Interesse am Kauf von Jyn Ersos Kyber-Anhänger zeigte und im Tausch mehr Nahrung versprach. Ein hungriges Chadra-Fan-Kind wurde Zeuge der Unterhaltung und nutzte Ersos Unaufmerksamkeit aus, um ihr die Halskette zu stehlen. Nach einer Verfolgungsjagd quer über die Dächer der Stadt gelang es Jyn jedoch ihre Halskette zurückzubekommen.[3]

Nach der Schlacht von Yavin

„Wie geht es meinem Liebsten?“
— Maz Kanata begrüßt Chewbacca auf Ord Mantell. (Quelle)[7]

In dem Jahr 4 NSY machte sich Leia Organa zusammen mit dem Wookiee Chewbacca und dem Astromechdroiden R2-D2 auf Ord Mantell auf die Suche nach Maz Kanata. Beim Durchstreifen der Stadt äußerte sich Leia ironisch über die „bezaubernde“ Stadt und signalisierte ihren beiden Gefährten, dass sie es kaum erwarten konnte, Ord Mantell wieder zu verlassen. Als sie auf Maz Kanata trafen, begrüßte diese zunächst Chewbacca voller Freude bevor sie sich Leia zuwandte und bereits ahnte, dass sich der in Karbonit eingefrorene Han Solo in Schwierigkeiten befand. Als Maz Kanata zur Geduld aufrief, wurde die Gruppe von dem maskierten Kopfgeldjäger Boushh angegriffen. Im Handgemenge gegen Leia zog Boushh einen Thermaldetonator hervor, wurde jedoch von Maz Kanata unschädlich gemacht. Leia nahm sowohl die Rüstung als auch die Maske an sich und meinte, sie würde den Trick mit dem Thermaldetonator in Jabbas Palast versuchen.[8]

Solo selbst reiste ebenfalls zu einem Zeitpunkt nach Ord Mantell, wo er sich mit einem Kopfgeldjäger anlegte.[4]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Das ultimative Buch
  2. Lebensschuld
  3. 3,0 3,1 3,2 Die Mächte des SchicksalsJyn's Trade
  4. 4,0 4,1 Ord Mantell in der Datenbank von StarWars.com
  5. Eigenübersetzung von "Catching you was quite difficult, my young friend. I had to partner with IG-88 here."
  6. Die Mächte des SchicksalsTriplecross
  7. Eigenübersetzung von "How is my boyfriend doing?"
  8. Die Mächte des SchicksalsBounty Hunted
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+