FANDOM


Legends-30px

Orinda ist eine Welt des Orinda-System im Irishi-Sektor des Mittleren Randes, die als Schauplatz der Schlacht um Orinda in die Geschichte einging.

Geschichte

Im Jahr 13 NSY hielt Admiral Gilad Pellaeon die Kontrolle über fast alle Überreste des Imperiums, worunter auch der Supersternzerstörer Reaper fiel, mit dem er einen Überraschungsschlag gegen die Neue Republik bei Orinda unternahm. Da die Neue Republik nicht sofort auf den Angriff reagierte, gerieten sechs von Orindas Nachbarn in die Hand von Pellaeons Imperium. Wedge Antilles konnte den Imperialen mit seiner Lusankya bis nach Orinda zurücktreiben, doch bei der hier stattfindenden Schlacht von Orinda gelang es der Reaper und der Dominion, den Flottenträger Endurance mitsamt allen E-Flüglern zu zerstören. Die Republik konnte sich durch die Rückendeckung der Renegaten-Staffel von Orinda zurückziehen, das bis auf weiteres in imperialer Hand verblieb.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.