FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy


Der Asteroidenbrecher Ormni war im Jahr 45 NSY im Besitz der Columi-Brüder Craitheus und Marvid Qreph und fungierte als mobile Operationsbasis im Chiloon-Graben. Das Schiff wurde von Captain Palis befehligt.

Geschichte

Der Asteroidenbrecher war die mobile Operationsbasis der Qreph-Brüder und wurde als Gefängnis für Han Solo genutzt, um diesen zu Basis Eins zu überführen. Dabei wurden sie allerdings von Leia Organa Solo und Luke Skywalker aufgespürt und es kam zu einem Gefecht. Während sich die beiden Skywalker-Geschwister der Ormni näherten, flohen die Brüder mit der Aurelmond. Bevor sie die Verfolgung aufnehmen konnten, sahen sich Luke und Leia Schiff gegenüber, welches sie zu einer Kollision mit der Ormni zwang und dieses schwer beschädigten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.