FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Oruba Gorensla war ein Hutte, der seinen Clan zur Zeit der Klonkriege im Regierungsrat der Hutten repräsentierte und schließlich von Savage Opress ermordet wurde.

Beschreibung

Oruba war ein bleicher Hutt. Er hatte einen abgeflachten Kopf, auf dem eine kleine Mütze saß, und trug auch eine edle Jacke, die weniger zum Schutz, sondern vielmehr zum guten Aussehen des Hutten beitragen sollte. Seine Augen waren relativ groß und rot umrandet. Fett hing von seinem Kopf abwärts, und feine rote Äderchen bedeckten seinen Unterkörper.

Biografie

Während der Klonkriege war er im Palast von Gardulla auf Nal Hutta, als Ziro Desilijic Tiure der den Regierungsrat gebracht wurde. Der Rat wollte die von ihm gesammelten Informationen, die jedes Mitglied, somit auch Oruba und seinen Clan, belasteten.

Als um 20 VSY die Sith Darth Maul und Savage Opress mit der Death Watch in den Palast stürmten, war Oruba ebenfalls anwesend. Jabba hatte allerdings vorgesorgt und Kopfgeldjäger angeheuert, um die gesuchten Sith zu fassen. Während des Kampfes konnten alle Ratsmitglieder mit Ausnahme von ihm fliehen. Nachem die Death Watch den Kampf gewonnen hatte, gingen die Sith zusammen mit Pre Vizsla zurück und drohten Oruba mit dem Tod, wenn er nicht den Aufenthaltsort der anderen verraten würde. Er sagte ihnen, sie seien auf Tatooine und wurde nach seiner Aussage von Savage erschlagen.

Sein Tod hatte zur Folge, dass der Gorensla-Clan sich weigerte, das Schatten-Kollektiv und die anderen Hutten-Clans zu unterstützen, die sich dem Kollektiv beugten.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.