FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Die Ossus-Schluchten sind ein Gebiet im Nordosten der Jedi-Kolonie auf Ossus. Sie bestehen aus einer gebirgigen und mit kleinen Flüssen durchzogenen Landschaft aus schwarzem Gestein und orangerotem Sand. Des Weiteren gibt es einige namensgebende Schluchten.[1]

Ossus-Schluchten-Tempel

Die Ruine

Außerdem befand sich dort die Ruine eines größeren Jedi-Tempels.[1]



Verschüttung von Tunneln

Hauptartikel: Die verlorene Kolonie
Auf Ossus gab es viele Ruinen und Trümmer, die die Imperialen und Geonosianer, die die Jedi-Kolonie im Zuge der Belagerung der Jedi angriffen, zur Fortbewegung via Tunneln nutzen würden. Deshalb wollten Tau Idair und der Fremdling einige davon in den Ossus-Schluchten verschütten.[1]

Ebenfalls führten sie dabei die Operation „Raus aus dem Bau“ durch, deren Ziel aus der Eliminierung von 15 mutierten Geonosianern bestand.[2]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 1,7 1,8 The Old Republic (Quest: „Die verlorene Kolonie“ der Fraktion Republik)
  2. The Old Republic (Nebenquest: „Raus aus dem Bau“ (Republik) auf dem Planeten/Schiff Ossus)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.