FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Der Pakt von Anaxes war ein Friedensabkommen zwischen der Galaktischen Allianz und dem Neuen Galaktischen Imperium, dessen Aufhebung im Jahr 127 NSY zum Sith-Imperialen Krieg führte.

Geschichte

Als sich der Jedi-Orden zu einer Zusammenarbeit mit den Yuuzhan Vong einließ, um mithilfe derer Biotechnologie die vom Yuuzhan-Vong-Krieg verwüsteten Welten wiederherzustellen, verstand der Moff-Rat des Neuen Galaktischen Imperiums dies als Kriegshandlung. Heimlich ging Großmoff Morlish Veed ein Bündnis mit den Sith unter Darth Krayt ein, um das Terraforming-Programm der Yuuzhan Vong zu sabotieren. Anschließend stellten Morlish Veed und viele andere Großmoffs der Galaktischen Allianz ein Ultimatum, welches diese auf Drängen der Jedi zurückwies. Infolgedessen wurde der Pakt von Anaxes aufgehoben und der Sith-Imperiale Krieg brach aus.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.