FANDOM


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Das geht ausführlicher. Advieser Kontakt 20:35, 10. Okt. 2014 (UTC)

Legends-30px30px-Ära-Sith


Lord Paladius war ein Sith-Lord, der auf dem Mond Nar Shaddaa seinen eigenen Kult gründete, wo er die Unterdrückten aufnahm und sie als „seine Kinder“ bezeichnete.

Biografie

Paladius war im Besitz eines Anhängers namens „Tulaks Auge“, welcher zu den Artefakten des legendären dunklen Lords Tulak Hord zählte.

Er versprach ihnen Frieden und Gleichberechtigung, doch sobald eines seiner sogenannten Kinder für ihn entbehrlich war, ließ er sie töten. Die anderen Mitglieder des Kults mussten ihre ehemaligen Freunde verraten, um weiterleben zu können, weshalb es innerhalb dieses Kultes bald eine Reihe von Verschwörern gab.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.