FANDOM


Kanon-30px


„Paodok'Draba'Takat Sap'De'Rekti Nik'Linek'Ti Ki'Vef'Nik'ne Sevef'Li'Kek“
— Pao, als er nach seinem vollen Namen gefragt wird (Quelle)

Paodok'Draba'Takat, kurz Pao, war ein drabatanischer Corporal der SpecForce der Allianz zur Wiederherstellung der Republik, der während des Galaktischen Bürgerkrieges gegen das Galaktische Imperium kämpfte und 0 VSY in der Schlacht von Scarif getötet wurde. Vor der Schlacht von Scarif zerstörte er einen Kommunikationsturm auf Foerost.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

„Sa'kalla!“
— Paos Kampfschrei

Pao empfand tiefen Hass auf das Imperium, weil dieses seine Heimatwelt Pipada zerstört hatte. Er benutzte ein Blastergewehr vom Schwarzmarkt, dessen externe Tibanna-Gas-Kartusche die Schusskraft verstärkte. Pao war ein Experte für Sprengstoff. Außerdem kannte er sich hervorragend in Sachen Strukturdynamik aus, was ihm beim Platzieren von Sprengsätzen eine große Hilfe war. Pao sprach sehr oft drabatanisch, auch wenn er Basic zwar verstand und sprechen konnte, aber für seine Teamkameraden war es in Ordnung, da er selten missionsspezifische Anweisungen gab. Pao war dafür bekannt, nie seine Erfolgschancen auszurechen, weil er schon einen weiten Weg hinter sich hatte, um der Rebellion zu helfen.

Hinter den Kulissen

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.