FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium


Parlan war ein Mensch, der zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieges lebte und als Kapitän in der Flotte des Galaktischen Imperiums diente. Er fungierte als Kommandant des Sternzerstörers Erbarmungslos, bis er von Darth Vader zur Strafe für sein Versagen exekutiert wurde.

Biografie

Im Jahre 0 NSY kommandierte Kapitän Parlan den imperialen Sternzerstörer Erbarmungslos. Kurz nach der Schlacht von Yavin griff Parlans Schiff im Dalchon-System eine Gruppe Piraten an. Die Erbarmungslos erlitt zwar Schäden am Hyperantrieb, aber es gelang den Imperialen, einiger Piraten habhaft zu werden. Unter den Gefangenen befand sich auch ein Mann namens Quist. Von diesem erfuhr Parlan, dass der Rebellen-Taktiker Adar Tallon, der bis dahin vom Imperium für tot gehalten worden war, noch am Leben war. Daraufhin setzte Parlan auf Befehl von Imperator Palpatine und Darth Vader ein Kopfgeld in Höhe von über 50 Millionen Credits auf Tallon aus. Dann flog er mit der Erbarmungslos nach Tatooine, denn er beabsichtigte, den gesuchten Rebellen dort in eine Falle zu locken. Einem Team gut trainierter Agenten der Rebellen-Allianz gelang es jedoch, Tallon vor ihm zu erreichen und mit ihm zu entkommen. Parlan wurde daraufhin für sein Versagen von Darth Vader hingerichtet. Das Kommando über die Erbarmungslos übertrug der Sith-Lord Kapitän Westen.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.