FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Pax Teem war ein männlicher Gran von Malastare und Vorsitzender des Gran-Protektorats. Im Jahr 53 VSY ließ er Palpatine auf Coruscant entführen und hatte vor, ihn töten zu lassen. Später fiel Pax Teem Palpatines Rache zum Opfer.

Biografie

Pax Teem ersuchte Hego Damask, den Vorsitzenden von Damask Holdings, auf dem Mond Sojourn um eine Audienz. Er empörte sich darüber, dass Damask Holdings Gardulla der Hutte auf Tatooine bei der Finanzierung einer Pod-Rennbahn unterstützte. Pax Teem wollte ebenfalls Geschäfte mit ihnen machen, die mit dem Treibstoffexport von Malastare zu tun hatten.

Im Jahre 53 VSY ließ er Palpatine auf Coruscant entführen und wollte ihn nach einem Gespräch über Hologramm töten lassen. Palpatine wurde jedoch von der Echani-Sonnengarde gerettet. Nachdem Palpatine seinen Sith-Meister vor den Maladianer-Attentätern gerettet hatte, stürmte er die Botschaft von Malastare und tötete das gesamte Gran-Protektorat. Pax Teem wurde von herabstürzenden brennenden Teilen der Decke begraben und starb.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.