FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Pershing war ein männlicher Doktor, welcher auf dem Planeten Nevarro für den imperialen Auftraggeber arbeitete.[1]

Biografie

Dr. Pershing arbeitete um circa 9 NSY für den imperialen Auftraggeber, welcher den mandalorianischen Kopfgeldjäger Din Djarin von Greef Kargas Kopfgeldjägergilde angeheuert hatte, um ein machtsensitives Kind von Yodas Spezies aus einer Anlage der Nikto-Söldner zu holen. Er war während der Verhandlungen anwesend und wurde beim ersten Zusammentreffen mit dem Mandalorianer gleich mit einer Waffe bedroht. Pershing zeigte sich verängstigt und entschuldigte sich für sein plötzliches Hereinplatzen während der Verhandlungen.[1]

Als Din Djarin von seinem Auftrag mitsamt dem Kind zurückkehrte, überprüfte dieser sofort den Gesundheitszustand des Kindes, bevor er es für eine Untersuchung in den Nebenraum führte.[2] Es kam später zu einem Streit zwischen dem imperialen Auftraggeber und Pershing, da der imperiale Auftraggeber lediglich wollte, dass das "Material" vom Kind synthetisiert wird und man das Kind anschließend los werde.
Pershing verschont

Dr. Pershing wurde vom Mandalorianer verschont.

Als der Mandalorianer in das imperiale Versteck mit Waffengewalt zurückkehrte, kauerte Pershing in einer Ecke und meinte, er habe das Kind am Leben erhalten und ohne sein Zutun wäre es längst tot. Der Doktor wurde daraufhin vom Mandalorianer verschont, welcher mitsamt des Kindes verschwand.[2]

Persönlichkeit

Dr. Pershing war vom Charakter her überaus schreckhaft und ängstlich.[1][2] Er schien jedoch nicht so skrupellos zu sein wie der imperiale Auftraggeber, mit welchem er zusammen arbeitete, da er letztlich alles dafür tat, um das Kind am Leben zu erhalten.[2]

Hinter den Kulissen

Pershing tritt in der Serie The Mandalorian von Disney+ auf und wird von Omid Abtahi gespielt. Das Symbol am Arm von Pershings Laboroutfit gab der Star Wars-Community Grund zur Annahme, dass es eine Verbindung zwischen Pershing und den Klonen von Kamino geben müsse.[3]

Quellen

Einzelnachweise

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+