FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt Poe Damerons zweiten spezialisierten T-70; für seinen ersten maßgefertigten T-70 siehe Schwarz Eins.

Poe Damerons X-Flügler nach Verlust seiner geliebten Schwarz Eins war ein T-70-X-Flügel-Sternjäger mit weißen Bug- und Flügelaußenbereichen und und orange gefärbten Heck- und Flügelinnensektionen, wobei die Farbkanten von oben betrachtet auf denen eines nach vorne weisenden Dreiecks lagen. Die Triebwerke und kleine Teile der Flügel trugen blaue Markierungen.

Geschichte

TRoS D23 Special Look Resistance

Ankunft der Widerstandsflotte bei Exegol

35 NSY war der X-Flügler auf der Basis auf Ajan Kloss stationiert. Zur Schlacht von Exegol flog der frisch ernannte amtierende General den Jäger mit R2-D2 als Astromechunterstützung. Die Widerstandskampfgruppe folgte Reys Signal durch gefährliche Raumannomalien zur Flotte planetenvernichtender Xyston-Klasse-Sternzerstörer der Letzten Ordnung. Um deren Feuer zu entgehen, begaben sie sich auf Flughöhe der aufsteigenden Großkampfschiffe. Während die Fortitude versuchte, den für den Einsatz der Superwaffen kritischen Signalturm auszuschalten, wurde der Jägerverband von TIE/do-Dolchen belagert, und Poe musste Verluste wie den seiner rechten Hand Temmin Wexley mitansehen. Als Sheev Palpatine Macht-Blitze in den von sich bekämpfenden Raumschiffen durchzogenen Himmel schoss, wurde auch Poes X-Flügler zwischenzeitig deaktiviert. Er verlor an Höhe, konnte sich nach Einstellung des Beschusses jedoch wieder fangen. Als Finn und Jannah nach der Zerstörung der Kommandobrücke der Steadfast von dieser evakuiert werden mussten, machte Poe sich auf den Weg, um sie aufzulesen, wurde jedoch vom Millennium Falken unter Lando Calrissian dabei überholt. Nach für den Widerstand erfolgreichem Ausgang der Schlacht kehrte er mit der gewaltigen Flotte privater Hilfskräfte, die inzwischen eingetroffen war, nach Ajan Kloss zurück.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+