FANDOM


Kanon-30px

„Der Porg ist ein pummeliger Wasservogel, der kühlere Umgebung vorzieht. Anders als Noni sind Porgs ziemlich gefällig aber sie haben etwas mit Noni gemeinsam - ihre Neugierde.“
— Emil Graf zu CR-8R (Quelle)[6]

Die Porgs sind eine avianoide Spezies vom Planeten Ahch-To.

Beschreibung

„Fun Fact - eine Gruppe von Porgs nennt man einen Mord.“
— Emil Graf über Porgs (Quelle)[7]

Aussehen

Die pummeligen[8] Porgs sind flugfähige Wasservögel[2], die ihre Nester an den Steilklippen der Felsen von Ahch-To errichten. Das Innere ihrer Nester statten sie sorgfältig mit Gräsern[2], Haaren[2], Fasern[2] oder dem Moos des blauen Moosbaums aus.[3] Jungtiere, die aus den Eiern schlüpfen, werden Porglinge genannt und sind alleine nicht lebensfähig, weswegen sich die Porg-Eltern fürsorglich um ihre Jungen kümmern.[2] Die Porgs sind lediglich knie-hoch, durchschnittlich 20 cm groß und vom Gewicht leichter, als sie optisch den Anschein machen.[2] Ihr Gefieder ist wasserfest und birgt noch eine fluffige Unterschicht um den Körper der Porgs warzuhalten.[2] Tatsächlich können die Federn verschiedene Farbtöne annehmen wie braun, weiß, blau, orange oder auch grau.[4][5]

Fähigkeiten

Die Porgs können nur über eine kurze Distanz hinweg fliegen, sodass sie nicht stark genug sind, ihre Heimatinsel zu verlassen. Allerdings sind sie in der Lage schnell auf einer festen Oberfläche zu laufen, sodass es selbst schnellen Menschen schwierig fällt, die Kreaturen zu verfolgen.[2][9] Trotz ihres pummeligen Aussehens können sich Porgs mit ihrem Kopf und Körper selbst durch die engsten Schlitze und Röhren zwängen.[2]

Laute

Die Porgs können über eine Vielzahl an Plapper-, Kreisch-, Sing-und Quietschlauten kommunizieren.[2] Sofern sich ein Porg wohlfühlt, gibt dieser singende Geräusche von sich.[2] Allerdings können die Porgs auch absolut still sein, sofern Kommunikation nicht erforderlich ist.[2]

Ernährung

Die Porgs sind eine karnivore Spezies. So ernähren sich die Porgs teilweise von den Jungen der Pallaskean-Seeschlange auf Ahch-To. Die Porgs sind aber auch entfernt mit den Lanais verwandt und ernähren sich auch von Fischen, welche sie im Meer fangen. Ihre Füße verfügen deshalb über Schwimmhäute. Neben Fischen jagen die Porgs auch Krabben wie die Ravine Crab von Ahch-To. Die Porgs lieben es sowohl Wasser zu trinken als auch darin zu spielen.[2]

Begegnung mit Menschen

Da ihre Inseln nur selten besucht werden, sind die Porgs sehr zutraulich und neugierig. Selbst die wildesten Porgs zeigen besonderes Interesse an Gegenständen von Menschen und schrecken nicht davor zurück, diese auszutesten[2] oder sogar zu stehlen.[9] Dabei sind sie besonders anfällig für glänzende Dinge[2] und können große Schäden an Raumschiffen anrichten.[2][3] Die Tiere lieben es vor allem Dingen, wenn sie verhätschelt und hinter der Stelle, wo eigentlich die Ohren wären, gekratzt werden.[2]

Geschichte

Um 34 NSY grillte der Wookiee Chewbacca einen Porg auf der Tempelinsel von Ahch-To und aß ihn, wobei die anderen Porgs ihn scheinbar verstört anblickten.[4] Als Reaktion darauf verzichtete er es, die Porgs zu verspeisen und entwickelte sich stattdessen zu ihrem stetigen Beschützer.[5][3]

Porg im Millennium Falken

Ein diebischer Porg nimmt den Millennium Falken auseinander.

Während die junge Schrottsammlerin Rey mit dem Jedi-Meister Luke Skywalker sprach, entdeckte Chewbacca den Brutplatz eines Porg-Pärchens, welches vereinzelte blaue Kabel des Millennium Falkens stibitzt und in das Nest für ihre Porglinge gelegt hatten. Chewbacca kämpfte gegen den starken Wind der Steilklippen an, um an das blaue Moos des Moosbaumes heranzukommen und dies im Tausch gegen die Kabelbänder ins Nest zu legen.[3]

Porgs essen Pallaskeans

Ein Porg verspeist ein Pallastean-Jungtier.

Als Rey und Luke Skywalker gegen ein aufgebrachtes Pallaskean-Muttertier kämpften, war ein Porg gerade dabei ein Jungtier der Seeschlange zu verspeisen. Nachdem Rey zur Abwehr des Muttertieres einen Erdrutsch auslöste, rettete Chewbacca erneut ein Porgpärchen. Die kleine Seeschlange wurde kurz darauf wieder von dem Porg ausgespuckt, als Rey den Grund für die Aufregung des Muttertiers herausfand.[5]

Auch Rey wurde während ihres eigenen Trainings ohne Luke Skywalker von einer Bande von Porgs überrascht, die ihr Lichtschwert stahlen. Als die Tiere versuchten mit dem Lichtschwert von der Klippe zu springen, nutzte Rey die Macht, um den Porg zu sich zurückschweben zu lassen.[9]

Hinter den Kulissen

Porg

Modell eines Porgs.

  • Die Porgs sind den auf Skellig Michael, dem Drehort Ahch-Tos, lebenden Papageitauchern nachempfunden. Da es den Filmemachern von Episode VIII – Die letzten Jedi zu aufwendig war, alle Papageientaucher digital zu entfernen, wurde der Designer Jake Lunt Davies beauftragt, den Vögeln ähnelnde Tiere zu erstellen. Dieser dachte von Anfang an eine Verwandtschaft mit den Lanais.
  • Direkt nach ihrem Auftritt im "Behind the Scenes"-Video zu Episode 8 erlangten die Porgs eine immense Popularität unter den Fans. Es wurden in Anbetracht der Tatsache, dass sie bisher nur ein paar Sekunden zu sehen waren, extrem viele Fan-Arts und sogar Gedichte veröffentlicht, die die Porgs thematisieren.
  • Porglinge heißen im englischen Original "Porglets". Dieser Begriff lässt sich vom ebenfalls englischen Begriff "Piglet" ableiten, womit Schweineferkel bezeichnet werden.
  • Porgs tauchten bisher in zwei Episoden der Webserie Star Wars Blips auf: Der blinde Passagier und Bleibt mir fern.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Porg in der Datenbank von StarWars.com
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 2,11 2,12 2,13 2,14 2,15 2,16 2,17 2,18 2,19 AbenteuerTales from Wild Space: The Best Pet
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 Die Mächte des SchicksalsPorgs!
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,6 Episode VIII – Die letzten Jedi
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 AbenteuerLife Lessons
  6. Eigenübersetzung von "The Porg is a pudgy aquatic bird that favors colder environments. Unlike Noni, Porgs are quite appealing but they do have something in common with Noni - their curiosity."
  7. Eigenübersetzung von "Fun Fact - A group of Porgs is called a murder."
  8. Vorstellung der Porgs auf StarWars.com
  9. 9,0 9,1 9,2 Die Mächte des SchicksalsPorg Problems
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+