FANDOM


Dieses Interview wurde im Sommer 2018 von Darth Jul per E-Mail durchgeführt.

Porträt

Daniel Wallace

Daniel Wallace ist ein freischaffender US-amerikanischer Autor und studierter Betriebswirtschaftler. Bei Star Wars-Fans ist er bekannt für diverse Sachbücher, wie The Essential Guide to Planets and Moons, The Essential Guide to Droids, Die ultimative Chronik, The New Essential Guide to Characters, The New Essential Chronology, The New Essential Guide to Droids, The Essential Atlas, Coruscant and the Core Worlds, Geonosis and the Outer Rim Worlds, Das Buch der Jedi, Das Buch der Sith, Das Buch der Kopfgeldjäger, Das Buch der Rebellen, Ezras Tagebuch, Sabine – Mein Tagebuch und viel mehr! Sein neustes Buch ist Smuggler's Guide. Seine Homepage findet ihr hier.

Interview

Wiki5
Is author the only profession which you practice, or do you still make other things?
Ist der Autor der einzige Beruf, den Sie ausüben, oder machen Sie noch andere Dinge?

I am a writer but also periodically work in the field of advertising and marketing, for which I have a university degree and is the career that I've been trained for. Writing is my first love however!
Ich bin Schriftsteller, arbeite aber auch ab und zu im Bereich Werbung und Marketing, wofür ich einen Universitätsabschluss habe und die Karriere ist, für die ich ausgebildet wurde. Das Schreiben ist jedoch meine erste Liebe!

Daniel Wallace Interview
Wiki5
You say that the writing was your first love, but how has it come in addition? Why do you write and what has persuaded you of the fact that author is a suitable occupation for you?
Sie sagen, dass das Schreiben Ihre erste Liebe war, aber wie ist es dazu gekommen? Warum schreiben Sie und was hat Sie davon überzeugt, dass der Autor ein geeigneter Beruf für Sie ist?

I’ve always enjoyed writing, and was an intense reader as a child. Purely based on economics it’s hard to earn a living wage as a freelance writer, though I admit I have been fortunate in the number and variety of opportunities that have come my way. That’s why I also work in other areas, but writing is the kind of activity that forces you to draw upon all aspects of your life, so I’m sure my role as a freelancer has helped me in my Star Wars writing — in particular The Bounty Hunter Code, which is all about the lives of Star Wars freelancers!
Ich habe das Schreiben immer genossen und war als Kind ein intensiver Leser. Rein ökonomisch bedingt ist es schwer, als freiberuflicher Schriftsteller seinen Lebensunterhalt zu verdienen, obwohl ich zugebe, dass ich in der Anzahl und Vielfalt der Möglichkeiten, die sich mir bieten, Glück gehabt habe. Deshalb arbeite ich auch in anderen Bereichen, aber das Schreiben ist die Art von Aktivität, die dich zwingt, sich auf alle Aspekte deines Lebens zu stützen, also bin ich sicher, dass meine Rolle als Freiberuflicher mir beim Schreiben von Star Wars geholfen hat - insbesondere Das Buch der Kopfgeldjäger, bei dem es um das Leben von Star Wars-Freiberuflern geht!

Daniel Wallace Interview
Wiki5
And what was, after you had started writing? How have you come to Lucasfilm or how did Lucasfilm get aware of you?
Und was war, nachdem Sie angefangen haben zu schreiben? Wie sind Sie zu Lucasfilm gekommen oder wie ist Lucasfilm auf Sie aufmerksam geworden?

I was approached by Lucasfilm back in the 1990s, when the Star Wars online community was much smaller than it is today. I had gotten to know some online writers and Lucasfilm employees like Steve Sansweet and Kevin J. Anderson, and I had also assembled a "Star Wars Planet Guide" text file in my spare time that a lot of professionals found to be a useful reference. Because Lucasfilm was planning an upcoming book called The Essential Guide to Planets and Moons, my name was somehow put into the hat and I went through a period of trying out for the job (submitting writing samples, providing links to previous writing credits, etc.) Lucky for me I got the job and have been working on books ever since!
Ich wurde bereits in den 90er Jahren von Lucasfilm angesprochen, als die Star Wars-Online-Community noch viel kleiner war als heute. Ich hatte einige Online-Autoren und Lucasfilm-Mitarbeiter wie Steve Sansweet und Kevin J. Anderson kennengelernt, und ich hatte in meiner Freizeit auch eine Textdatei "Star Wars Planet Guide"; zusammengestellt, die viele Fachleute als nützliche Referenz ansahen. Als Lucasfilm dann ein Buch mit dem Titel The Essential Guide to Planets and Moons plante, wurde mein Name irgendwie in den Hut gesteckt und ich habe eine Zeit lang für den Job auf Probe gearbeitet (Einreichen von Schreibproben, Bereitstellen von Links zu früheren Schreibcredits, et cetera). Glücklicherweise habe ich den Job bekommen und arbeite seitdem an Büchern!

Daniel Wallace Interview
Wiki5
In this long cooperation with Lucasfilm much interesting must have happened, so what has been your most beautiful or most interesting experience in the work with Lucasfilm?
In dieser langjährigen Zusammenarbeit mit Lucasfilm muss viel Interessantes passiert sein, also was war Ihre schönste oder interessanteste Erfahrung in der Arbeit mit Lucasfilm?

One of the most interesting parts of working with Lucasfilm is being able to get a peek under the curtain at upcoming projects while they're still in development. I was lucky enough to get a sneak peek of The Phantom Menace a year before the movie was released, and since then I've had the chance to get an advance look at pretty much every Star Wars movie that's been released. It's a lot of fun to see these projects in their early state before they get 100% finalized for the movie screen. It's also gives you an appreciation for the hard work of everyone involved, from screenwriters to concept artists to prop builders.
Einer der interessantesten Aspekte der Zusammenarbeit mit Lucasfilm ist es, schon während der Entwicklungsphase einen Blick unter die Kulissen der kommenden Projekte zu werfen. Ich hatte das Glück, ein Jahr vor der Veröffentlichung des Films einen Blick auf Die dunkle Bedrohung zu werfen, und seitdem hatte ich die Möglichkeit, mir so ziemlich jeden Star Wars-Film, der veröffentlicht wurde, im Voraus anzusehen. Es macht viel Spaß, diese Projekte in ihrem frühen Stadium zu sehen, bevor sie zu 100% für die Kinoleinwand fertiggestellt werden. Es verschafft einem auch einen Eindruck von der harten Arbeit aller Beteiligten, von Drehbuchautoren über Konzeptzeichner bis hin zu Requisiteuren.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
To stick to a similar subject: You write a lot of books (especially reference books) for Star Wars, which certainly also undergo a certain maturing process until they are ready for sale. To what extent does the Lucasfilm Storygroup influence the information and action elements of the book?
Um bei einem ähnlichen Thema zu bleiben: Sie schreiben viele Bücher (vor allem Sachbücher) für Star Wars, die sicherlich auch einen gewissen Reifeprozess durchlaufen, bis sie verkaufsfertig sind. Inwieweit beeinflusst die Lucasfilm Storygroup die Informations- und Handlungselemente des Buches?

Everything ultimately goes through Lucasfilm and the Story Group, though in my experience they help steer writers down the right path as opposed to telling them "this is what you have to do". Sometimes when I put a book outline together the Story Group will come back with comments like "you can't use this character because they're scheduled for an upcoming project" or something similar, but my favorite feedback is when the comment is "you know what would make this even better? What if we included elements of this upcoming movie/TV episode/video game?" Lucasfilm is frequently very proactive in suggesting ways to make the universe richer and to deepen the connections between existing bits of lore which ultimately makes everything better for the fans that buy the books.
Alles läuft letztendlich über Lucasfilm und die Story Group, aber meiner Erfahrung nach helfen sie den Autoren, den richtigen Weg einzuschlagen, anstatt ihnen zu sagen: "Das ist es, was du tun musst". Manchmal, wenn ich einen Buchumriss zusammenstelle, kommt die Story Group mit Kommentaren wie "Du kannst diesen Charakter nicht benutzen, weil er für ein bevorstehendes Projekt geplant ist" oder ähnlichem zurück, aber mein Lieblingsfeedback ist, wenn der Kommentar lautet: "Weißt du, was das noch besser machen würde? Was wäre, wenn wir Elemente dieses kommenden Films/TV-Episoden/Videospiels aufnehmen würden?" Lucasfilm ist oft sehr proaktiv, wenn es darum geht, Wege zu finden, das Universum zu bereichern und die Verbindungen zwischen bestehenden Geschichten zu vertiefen, was letztendlich alles für die Fans, die die Bücher kaufen, besser macht.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Do you actually read all the other books in order to keep the number of potential continuity errors as low as possible from the outset?
Lesen Sie eigentlich alle anderen Bücher, um die Anzahl der möglichen Kontinuitätsfehler von Anfang an so gering wie möglich zu halten?

Yes, I read as many books and comics as possible to stay current and to uncover interesting pieces of lore that I can use in my own works. I view Star Wars as a huge interactive tapestry and my approach is to never stigmatize or invalidate any piece of that tapestry. Star Wars fandom is a big tent and everybody’s invited.
Ja, ich lese so viele Bücher und Comics wie möglich, um auf dem Laufenden zu bleiben und interessante Geschichten zu entdecken, die ich in meinen eigenen Werken verwenden kann. Ich betrachte Star Wars als einen riesigen interaktiven Wandteppich und mein Ansatz ist es, niemals ein Stück dieses Wandteppichs zu stigmatisieren oder zu entwerten. Das Star Wars-Fandom ist ein großes Zelt und alle sind eingeladen.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
And what other sources of inspiration do you have apart from the works of the other authors and how do you come up with your ideas for constructing a story?
Und welche anderen Inspirationsquellen haben Sie neben den Werken der anderen Autoren und wie kommen Sie auf Ihre Ideen für die Konstruktion einer Geschichte?

In terms of inspiration, I think it's important to keep up with the work of the other authors, but also to just stay plugged in to the realities of everyday life. I think that's a large part of what made the original Star Wars so successful, that George Lucas took inspiration from familiar things the audience can understand on a basic level. So Luke's landspeeder is a beat-up junker car, the Millennium Falcon is a modified hot rod, the X-wings are World War II Spitfire squadrons. I try to remind myself not to get too far removed into science fiction concepts, since the sci-fi in Star Wars is mostly just cosmetic sprinkling.
Was die Inspiration betrifft, so halte ich es für wichtig, mit der Arbeit der anderen Autoren Schritt zu halten, aber auch einfach mit den Realitäten des täglichen Lebens vertraut zu bleiben. Ich denke, das ist ein großer Teil dessen, was das ursprüngliche Star Wars so erfolgreich gemacht hat, war, dass George Lucas sich von vertrauten Dingen inspirieren ließ, die das Publikum auf einer grundlegenden Ebene verstehen kann. Lukes Landgleiter ist also ein ramponierter Junkerwagen, der Millennium Falke ist ein modifizierter Hot Rod, die X-Wings sind Spitfire-Staffeln aus dem Zweiten Weltkrieg. Ich versuche, daran zu denken, mich nicht zu sehr in Science-Fiction-Konzepte zu vertiefen, da das Sci-Fi in Star Wars meist nur kosmetisches Streuen ist.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Yes, you are probably right, Star Wars is often not called sci-fi for nothing, but rather fairy tales, space opera or fantasy. And when you get an assignment, how long does it take to get it done? So collecting ideas, writing the book, and then finalizing it?
Ja, Sie haben wahrscheinlich Recht, Star Wars wird nicht umsonst oft nicht als Sci-Fi, sondern Märchen, Weltraumoper oder Fantasy, bezeichnet. Und wenn sie einen Auftrag bekommen, wie lange dauert es, bis Sie ihn erledigt haben? Also Ideen sammeln, das Buch schreiben und dann fertig stellen?

The amount of time varies quite a bit, but sometimes it is no longer than a few months. Those are the most difficult assignments--having to research a topic, become an on-the-spot expert, and produce a finished manuscript in a very short window. Admittedly, it helps when the topic is Star Wars, since it's one of those subjects that has been part of my life since childhood.
Die Zeitspanne variiert sehr stark, aber manchmal ist sie nicht länger als ein paar Monate. Das sind die schwierigsten Aufgaben - ein Thema zu recherchieren, ein Experte zu werden und ein fertiges Manuskript in einem sehr kurzen Zeitfenster zu produzieren. Zugegebenermaßen hilft es, wenn das Thema Star Wars ist, denn es ist eines dieser Themen, die seit meiner Kindheit Teil meines Lebens sind.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Of course, it is logical that Lucasfilm wants the books to be ready for sale quickly and professionally. Is it too much stress to work for them or is it balancing fun? Does Lucasfilm contribute to your artistic development in this respect, or do you simply write as quickly as possible an informative standard work with which Lucasfilm must be satisfied?
Natürlich ist es logisch, dass Lucasfilm möchte, dass die Bücher schnell und professionell zum Verkauf stehen. Ist es zu viel Stress, für sie zu arbeiten, oder wird es durch den Spaß ausgeglichen? Trägt Lucasfilm in dieser Hinsicht zu Ihrer künstlerischen Entwicklung bei, oder schreiben Sie einfach so schnell wie möglich ein informatives Standardwerk, mit dem Lucasfilm zufrieden sein muss?

Oh, it's still fun! I don't mean to imply that it's remotely a grueling ordeal, only that the turnarounds on deadlines can be tight. But I'm the kind of person who functions better under pressure, so in a way it's probably better for my artistic development that I have to buckle down and produce a lot of material in a short time. I think that the more inspired bits of writing and the cleverest connections are byproducts of that fevered crunch.
Oh, es macht immer noch Spaß! Ich will damit nicht andeuten, dass es sich im Entferntesten um eine zermürbende Tortur handelt, nur dass die Wendepunkte bei den Fristen eng sein können. Aber ich bin die Art von Person, die unter Druck besser arbeiten können, also ist es in gewisser Weise wahrscheinlich besser für meine künstlerische Entwicklung, dass ich mich anschnallen und in kurzer Zeit viel Material produzieren muss. Ich denke, dass die inspirierteren Schreibweisen und die cleversten Verbindungen Nebenprodukte dieses fieberhaften Knirschens sind.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
And which of your Star Wars books do you personally like best and why?
Und welches Ihrer eigenen Star Wars-Bücher mögen Sie persönlich am meisten und warum?

I’m going to go with The Jedi Path. Of all the Star Wars books I’ve worked on, this one seems to have had the biggest impact. When I’m at conventions I regularly get people coming up to me and wanting to talk about The Jedi Path, and the book is still selling new copies despite being published in 2010 under the Legends continuity. The Jedi Path is a really fun mix of philosophy, lore, and in-universe worldbuilding and I just had a lot of fun putting it together. While I admittedly think I’ve written better books in this particular series — The Rebel Files is currently the one I’m most proud of — The Jedi Path will always hold a special place in my fannish heart.
Ich entscheide mich für Das Buch der Jedi. Von allen Star Wars-Büchern, an denen ich gearbeitet habe, scheint dieses den größten Einfluss gehabt zu haben. Wenn ich auf Kongressen bin, treffe ich regelmäßig Leute, die zu mir kommen und über Das Buch der Jedi sprechen wollen, und das Buch verkauft sich immer noch neu, obwohl es 2010 im Rahmen der Legends-Kontinuität veröffentlicht wurde. Das Buch der Jedi ist eine wirklich lustige Mischung aus Philosophie, Handlung und Weltbildung im Universum und ich hatte einfach viel Spaß dabei, es zusammenzustellen. Während ich zugegebenermaßen denke, dass ich in dieser speziellen Serie bessere Bücher geschrieben habe - Das Buch der Rebellen ist derzeit jenes, auf das ich am meisten stolz bin - wird Das Buch der Jedi immer einen besonderen Platz in meinem Fan-Herz einnehmen.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Your new book called Smuggler's Guide is coming on the 1st of October. Can you tell us something about your work on that project and maybe a bit about the content of this new reference book? [The book was published on 1st of October in its Deluxe Edition. The cheaper standard version and a german translation are expected in the course of the coming year.]
Ihr neustes Buch der Reihe heißt Smuggler's Guide und erscheint am 1. Oktober. Können Sie uns etwas über Ihre Arbeit an diesem Projekt und vielleicht ein kleines Bisschen über den Inhalt des neuen Sachbuchs erzählen? [Das Buch erschien am 1. Oktober in seiner Deluxe-Ausgabe. Die günstigere Standardausführung und eine deutsche Übersetzung werden im Laufe des kommenden Jahres erwartet]

The Smugglers Guide is another entry in this loose, in-universe series, in that it's a document written by Star Wars personalities which sheds light on a particular lifestyle niche in the galaxy far far away. In this case it's one that we haven't really covered yet: we've done Jedi, Sith, Empire, and Rebellion, and even the Bounty Hunters Guild, but we've never explored the underworld that has spawned lovable scoundrels like Han Solo and Hondo Ohnaka.
I think it's important for each of these books to have a different approach to presenting information, so as much as I enjoyed the scrapbooking that was The Rebel Files, we found something new for the Smugglers Guide. In this case it's a spacer's logbook that has passed through many hands over the decades, sought after by various underworld figures under the belief that its opening pages hold the key to finding the lost treasures of Maz Kanata. More to come soon, but fans will recognize a lot of the authors and hopefully get a kick out of the meta-narrative.
Der Smugglers Guid ist ein weiterer Eintrag in dieser losen, universellen Serie, denn es ist ein Dokument von Star Wars-Persönlichkeiten, das Licht auf eine bestimmte Gruppe von Personen in der weit entfernten Galaxie wirft. In diesem Fall ist es eine, die wir noch nicht wirklich abgedeckt haben: Wir haben Jedi, Sith, Empire und Rebellion und sogar die Kopfgeldjäger-Gilde gemacht, aber wir haben noch nie die Unterwelt erkundet, die liebenswerte Schurken wie Han Solo und Hondo Ohnaka hervorgebracht hat.
Ich denke, dass es wichtig ist, dass jedes dieser Bücher einen anderen Ansatz zur Präsentation von Informationen hat, so sehr ich auch das Sammelalbung, die
Das Buch der Rebellen war, genoss, haben wir etwas Neues für den Smugglers Guide gefunden. In diesem Fall handelt es sich um ein Raumfaher-Logbuch, das im Laufe der Jahrzehnte durch viele Hände gewandert ist und von verschiedenen Persönlichkeiten der Unterwelt im Glauben gesucht wurde, dass seine Anfangsseiten den Schlüssel zur Entdeckung der verlorenen Schätze von Maz Kanata enthalten. Weitere folgen in Kürze, aber die Fans werden viele der Autoren erkennen und hoffentlich einen Kick aus der Meta-Narrative bekommen.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Well, what are your plans after the release? Are there any other projects you are already involved in? Is there even a canonical version of the Essential Atlas series planned?
Nun, was sind Ihre Pläne nach der Veröffentlichung? Gibt es weitere Projekte, an denen Sie bereits beteiligt sind? Ist vielleicht eine kanonische Version der Essential-Atlas-Serie geplant?

No immediate plans that I know of for a new Essential Atlas, but that sounds like a fun project. In the meantime I've been busy working on a number of new projects, including a series of Marvel Comics-related books starring Hulk, Thor, Iron Man, Captain America, and Spider-Man, as well as a behind-the-scenes encyclopedia exploring the world of a contemporary animated series that I'm not at liberty to talk about just yet.
Keine unmittelbaren Pläne, die ich für einen neuen Essential Atlas kenne, aber das klingt nach einem lustigen Projekt. In der Zwischenzeit habe ich an einer Reihe neuer Projekte gearbeitet, darunter eine Reihe von Büchern zu den Marvel-Comics mit Hulk, Thor, Iron Man, Captain America und Spider-Man, sowie eine Hinter-den-Kulissen-Enzyklopädie, die die Welt einer zeitgenössischen Zeichentrickserie erkundet, über die ich noch nicht sprechen darf.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Now, the last question: Which character from Star Wars is your favorite character and why?
Jetzt, meine letzte Frage: Welcher Charakter aus Star Wars ist Ihr Lieblingscharakter und warum?

That's always a tricky question to answer. I tend to identify with the background players more than the big heroes, and the Star Wars character who is the most like me in real life is admittedly C-3PO. However I've always been a fan of Lando Calrissian, since he combines the outlaw appeal of Han Solo with the well-dressed, smooth-talking confidence of someone like James Bond.
Das ist immer eine knifflig zu beantwortende Frage. Ich neige dazu, mich mehr mit den Hintergrund-Spielern als mit den großen Helden zu identifizieren, und der Star Wars-Charakter, der mir im wirklichen Leben am ähnlichsten ist, ist zugegebenermaßen C-3PO. Ich war jedoch immer ein Fan von Lando Calrissian, da er den Outlaw-Reiz von Han Solo mit dem gut gekleideten, leichtgängigen Selbstvertrauen von James Bond verbindet.

Daniel Wallace Interview
Wiki5
Great. Thank you very much for that interview!
Großartig. Vielen Dank für das Interview!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.