FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith


Lord Praven war ein Sith und einer der vielen Schüler Darth Angrals. Er war von reinblütiger und adliger Herkunft und anders als viele andere Sith, verspürte er keinen Hass oder Zorn oder Rache, wenn er an die Jedi dachte oder gegen welche kämpfte. Es machte ihm auch keinen Spaß seine Gegner sterben zu sehen, und er behandelte seine Feinde auch immer mit tiefsten Respekt, was jedoch niemand wissen durfte, da er sonst schwach ausgesehen hätte.

Biografie

Lord Praven wurde von seinem Meister nach Tatooine versetzt und wusste, dass der Held von Tython ebenfalls auf dem Planeten und auf dem Weg zu ihm war. Vorher versuchte Praven seinen Gegner noch mit seinen Schergen und Truppen zu töten, und um an einen abgelegenen Ort zu gelangen, nahm er Bela Kiwiiks gefangen und fesselte sie an eine Maschine, die den gesamten Planeten hätte sprengen sollen. Nachdem Kiwiiks gerettet worden war, wurde Praven vom Helden von Tython aufgespürt und die beiden gerieten in einen Kampf. In diesem Kampf wurde Praven besiegt, aber er sagte, er müsse nicht von seinem Widersacher getötet werden, er erkenne es, wenn er besiegt worden wäre und würde jeden seiner Gegner mit Respekt behandeln. Das schätzte der Held von Tython und sah zu wie Praven den Berg auf dem sie waren hinunter in seinen Tod sprang. Der Jedi spürte Praven nicht mehr. Praven war tot.

Hinter den Kulissen

Alternativ dazu kann der Held von Tython Lord Praven auch dazu überreden, dem Bösen abzuschwören und dem Jedi-Orden beizutreten. In diesem Fall begegnet der Held von Tython Lord Praven später auf Corellia wieder, wo dieser der Republik in ihrem verzweifelten Kampf gegen das Imperium beisteht.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+