FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Kanon

Legends halbtransparent

Der Private war ein Dienstgrad in einigen Armeen der Galaxis, so auch in der Imperialen Armee und der Armee der Rebellenallianz. Er war üblicherweise der niedrigste Dienstgrad in diesen Armeen. Der nächsthöhere Dienstgrad war der des Corporals.

Imperiale Armme

Im Jahr 10 VSY kämpften einige Soldaten im Rang eines Privates in den Imperialen Sumpftruppen der 224. Panzerdivision. Collum Woslo besuchte ursprünglich die Imperiale Akademie auf Myomar, wurde jedoch aufgrund seiner Streitlust an die Front nach Mimban geschickt. Auch der Feldsanitäter Gorji Sandem wurde mit der 224. Panzerdivision nach Mimban gebracht.

Rebellen-Armee

Auch in den Streitkräften der Allianz zur Wiederherstellung der Republik dienten Soldaten in diesem Rang. Tenzigo Weems war 0 VSY auf der Basis Eins stationiert und überwachte dort den Funkverkehr. Farsin Kappehl, Euwood Gor, Arro Basteren und Yosh Calfor kämpften als Teil des Rogue One-Kommandos in der Schlacht von Scarif, Jeroen Webb verteidigte drei Jahre später die Echo-Basis auf Hoth gegen die Blizzard-Einheit des Galaktischen Imperiums. Private Able Nereno war ein Krankenpfleger an Bord einer Medi-Fregatte der Rebellen, der während der Schlacht von Endor bei der Explosion eines Tanks starb. Euwood Gor war ein Soldat der Rebellen Allianz, der diese jedoch verließ um sich Saw Gerreras Rebellenmiliz anzuschließen.

Hinter den Kulissen

Der Private ist auch ein Dienstgrad in vielen realen englischsprachigen Streitkräften. Er ist in der Bundeswehr am ehesten mit dem Schützen zu vergleichen.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.