FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

„Ich der Schöpfer von Projekt ARK - Automatisch Regenerierende Kybernetik.“
— Lanniter Droge (Quelle)

Als Projekt ARK, vollständig Projekt Automatisch Regenerierende Kybernetik, war ein Forschungsprojekt bekannt, das während des Kalten Krieges von dem abtrünnigen Sith-Lord Grathan in Auftrag gegeben wurde.

Geschichte

Grathan rekrutierte den Wissenschaftler Lanniter Droge, um das Projekt zu leiten. Droge, der als Genie auf dem Gebiet der Kybernetik galt, schaffte es, mechanische Körperteile zu konstruieren, die wie Fleisch und Knochen wachsen und heilen konnten. Sein Traum war es, diese revolutionäre Erfindung soweit zu perfektionieren, dass er die Kriegsverletzten mit lebensechten Prothesen versehen konnte, sodass sie leben konnten wie zuvor.

Um das Jahr 3643 VSY wurde ein Held des Sith-Imperiums von Ismar Brengle, einer unfreiwillig eingezogenen Wissenschaftlerin Grathans, angeheuert, um die Daten über das Projekt ARK zu stehlen, damit Brengle sie verkaufen konnte. Droge, der dies mitbekam, meldete sich über Hologramm und bat den Imperialen, ihm die Forschung zu überlassen, damit er sie beenden und die Verletzten versorgen konnte.

AQ Hell

Folgender Abschnitt basiert auf Helle Seite der Macht-Entscheidungen im MMORPG The Old Republic. Alternative Varianten sind im Hinter den Kulissen-Abschnitt zu finden!

Der Held entschied sich, seinem Gewissen zu folgen und ließ die Daten bei Droge. Brengle übergab er gefälschte Dateien, um seine wahren Taten zu verschleiern.

Hinter den Kulissen

Wenn der Spieler die Dunkle Seite-Option wählt, stielt der Held die Daten trotz Lanniter Droges Bitten und übergibt sie Brengle.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+