FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg

Projektive Telepathie war eine Machtfähigkeit, die die Jedi des Jedi-Ordens benutzten. Jedi-Seherin Sabla-Mandibu erklärte im Buch der Jedi, dass selbst nicht alle Jedi-Meister des Hohen Rats diese Technik beherrschten.
Diese Fähigkeit umfasste das Können, seine Stimme in den Verstand eines anderen zu bringen. So konnten Jedi wortlos miteinander kommunizieren. Es war allerdings viel leichter, jemanden zu warnen, als eine genaue Anzahl an Gefährdern zu übermitteln. Spezies wie Horteks und Draethos haben jedoch eine natürliche Gabe für diese Fähigkeit.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.