Fandom


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Schlachtkreuzer; für den ähnlich geschriebenen Sternzerstörer siehe die Procursator-Klasse.

Der Sternschlachtkreuzer der Prokurator-Klasse war ein großes Kriegsschiff, das von den Kuat-Triebwerkswerften zwei Jahrhunderte vor dem Fall der Republik hergestellt wurde und unter anderem in Kuats Sektorflotte diente. Wie der ebenfalls dort stationierte Mandator-Klasse-Sterndreadnought besaß er ventral eine Vorwölbung des Hauptreaktors. Der Schlachtkreuzer war 2.500 Meter lang und strotzte vor Waffen. Nach Ansicht der meisten Militärhistoriker war es die erste Schiffsklasse, die formal als Schlachtkreuzer bemerkt wurde. Sie diente als Vorlage einer Serie noch größerer KTW-Schlachtschiffe, die zwar offiziell den Kuat-Sektor verteidigen, aber insgeheim Aufträge von reichen Kernwelten, Sektoren und mächtigen Handelsflotten herbeilocken sollten. Während der Klonkriege schützten Dutzende Schlachtkreuzer Kern- und Koloniesektoren. Nachdem die Prokurator-Klasse mehrfach überarbeitet worden war, stellte die vier Kilometer lange Praetor-Klasse schließlich ihren Nachfolger dar.

Hinter den Kulissen

  • Der originale englische Name lautet Procurator-class.
  • Prokurator ist eine vom Lateinischen abgewandelte Amtsbezeichnung.

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+