FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

RO-Z67 war ein Droide, der während der Klonkriege für den Sith-Lord Darth Sidious arbeitete.

Geschichte

ROZ67

RO-Z67 erstattet Bericht

Als der Dunkle Lord der Sith, Darth Sidious, den Kopfgeldjäger Cad Bane angeheuert hatte, einige machtsensitive Kinder zu entführen, sorgte er dafür, dass die zukünftigen Jedi-Jünglinge nach Mustafar gebracht wurden. Der Sith begutachtete via holographischer Projektion persönlich, wie RO-Z67 in einer geheimen Basis die Prozeduren vorbereitete, um die Kinder zu Spionen zu wandeln, die für Darth Sidious die Galaxie unterwandern sollten.

Als Anakin Skywalker und Ahsoka Tano die Einrichtung mitsamt den Kindern aufspürten, attackierten RO-Z67 und ein weiterer Droide die beiden. Aufgrund des Verlustes der Gravitationshilfen der Einrichtung stürzte diese nach und nach in die glühende Lava des Planeten. Wee Dunn und Zinn Toa konnten, noch bevor die Basis endgültig vernichtet wurde, aus den Händen der Droiden befreit und auf die Twilight gebracht werden. RO-Z67 hingegen erlitt das gleiche Schicksal wie die geheime Operationsbasis und wurde zerstört.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.