Legends-30px.png30px-Ära-Aufstieg.png


Der Vorgänger, der ARC-170

Der RTB-630 war ein Schwerer Raumbomber, den die Incom-Gesellschaft und die Subpro Corporation für die Galaktische Republik entwickelten. In den Klonkriegen wurde der kurz zuvor eingeführte Aggressive-ReConnaissance-170-Sternjäger, der ohnehin als spezialisierter Bomber fungierte, modifiziert, um zwei schwerere Bomber mit mehrköpfiger Crew zu produzieren: den planetaren PTB-625 und den Raum-RTB-630. Wie der Z-95-Kopfjäger besaßen diese Cousins des ARC-170 einen schmalen Rumpf, der von großen Triebwerken flankiert wurde.

In den Klonkriegen wurden diese Sternjäger oft in Rand-Regionen eingesetzt. Der Jedi-Meister Wom-Nii Gnaden kollidierte, während er einen RTB-530-Bomber flog, in der Schlacht im Crombach-Nebel mit der Tide of Progress XII, einer separatistischen Sternfregatte der Munificent-Klasse.

Hinter den Kulissen

Quellen

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL, sofern nicht anders angegeben.