FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Raffinerie 435[3] ist eine Industrieanlage auf einem Tafelberg des Planeten Demar im gleichnamigen Sternsystem des Brak-Sektors. Als bekannte Sehenswürdigkeit und beliebter Arbeitsplatz der Welt befand sie sich südlich der großen Städte Janos und Tamen, also auch auf der Südseite des Äquators in der westlichen Hemisphäre. Als Teil des Erz-Förderungsprojektes der Lant Mining Corporation errichtete der Konzern die Raffinerie auf Tafelberg 435, nicht um Erze abzubauen, sondern um bereits gewonnenes Rohmetall, hauptsächlich Colat-Erz, weiterzuverarbeiten.

Beschreibung

Raffinerie-435-Oben

Raffinerie 435 im Querschnitt von oben.

Raffinerie 435 wurde von der Lant Mining Corporation auf den Tafelberg 435 erbaut, einem Gebiet, welches nur wenig weit entfernt südlich der Städte Janos und Tamen lag auf der Südseite des Äquators in der westlichen Hemisphäre.[1] Die Raffinerie förderte selbst keine Erze, sondern verarbeitete hauptsächlich die bereits ans Tageslicht gebrachten Colat-Metalle. Um einen besseren Überblick zu erhalten teilte man die Industrieanlage in Ebenen ein, im Fall der Raffinerie 435 waren es insgesamt siebzehn. Die ersten vier Ebenen waren dazu da, um eingetroffene Roherze kühl einzulagern. Die nächsten drei brauchte man um die Metalle für die Verarbeitung, welche in Bereich acht bis zwölf stattfand, vorzubereiten. Die vorletzten beiden wurden für die Lagerung der gereinigten Erze verwendet, die zwei Ebenen letzten fungierten als kleines Kraftwerk. In Ebene zwölf lag zudem noch der Kühlsystem-Kontrollzentrale, der oberste Bereich verfügte über einen generellen Steuerraum. Um neues Colat-Erz anzunehmen oder abzugeben waren an der Spitze und an der Sohle des Tafelberges Landeplattformen angebracht. Um sich schnell zwischen den verschiedenen Ebenen zu bewegen waren Turbolifte im Gebäude integriert, aber ebenso Treppen. Bei so viel im Umlauf gebrachten Erz musste ein gewisser Grad an Sicherheit gewährleistet werden. Dafür war ein kleines Sicherheitsgebäude an der Oberseite der Raffinerie notwendig. Um die Ankuft eines Arbeiters oder Klienten zu erleichtern brachte man ebenfalls auf dem Dach der Anlage Speeder-Landeplätze und eine Shuttle-Plattform an.[2]

Verwendung

Das Colat-Erz wurden mit Bargen von anderen Station des Demar-Systems herbei getragen und zur oberen Lande-Plattform des Berges gebracht. Danach lagerte man das Roherz für einige Zeit lang in Lagern, bis es zur Verarbeitung gebraucht wurde. Dafür brachte man die Metalle in eine Aufbereitungsanlage, welche den größten Teil der im Untergrund-liegenden Fabrik ausmachte. Um verschiedene Verarbeitungsprozesse an den Erzen vorzunehmen, bewegte man die Metalle durch die verschiedene Ebenen, bis es als gereinigt bezeichnet werden konnte. Das saubere Erz brachte man daraufhin in das Zentrum des Tafelberges. Von der unteren Landungsplattform aus wurde das veredelte Metall wurde zu anderen Lagern oder Klienten verschifft. Um die erzeugte Arbeitshitze zu senken benötigte die Raffinerie ein Kühlungssystem, welches vor allem durch die starken Westwinde Demars betrieben wurde. Das System konnte durch einen zentralen Kontrollraum gesteuert werden.[2]

Geschichte

Raffinerie 435

Der vollständige Plan der Raffinerie.

Im Jahre 0 NSY während des Galaktischen Bürgerkrieges plante die Rebellen-Allianz im Demar-System eine Sabotage-Mission gegen die Lant Mining Corporation. Dafür wurden die Saboteure in die Raffinerie als Techniker verkleidet eingeschleust, um so nach und nach das Gebäude zu infiltrieren. Die zentrale Aufgabe lag allerdings im Zerstören des Kühlungssystems ohne vorher entdeckt zu werden. Details zu schematischen Abläufen des ersten, aktiven Teiles der Mission waren im Datei 435-DLMC zu finden. Nachdem diese Aufgaben erledigt wurden, mussten die Saboteure mit einem Speeder nach Tamen zur Plattform 10 flüchten, um dort vollständig von Demar zu fliehen.[2]

Hinter den Kulissen

  • Die Raffinerie 435 hat ihre erste und einzige Erwähnung in Flashpoint! Brak Sector auf Seite 71. Dabei wird ihr ein eigenes Kapitel für das Rollenspiel gewidmet.[2] Durch Seite 47 kann man den genauen Standort der Raffinerie schließen.[1]
  • „Raffinerie 435“ ist eine Eigenübersetzung von „Refinery 435“. „Refinery“ bedeutet aus der englischen Sprache ins Deutsche übersetzt nämlich „Raffinerie“.[3]

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Flashpoint! Brak Sector (Seite 47)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 2,9 Flashpoint! Brak Sector (Seite 71 ff.)
  3. 3,0 3,1 Eigenübersetzung von „Refinery 435
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.