FANDOM


Legends-30px

Als die Rakghule Tatooine das erste Mal verwüsteten, breiteten sie sich von dem abgestürzten Schiff Stardream aus. Als die Epidemie eingedämmt war, dachte niemand an Rakghule, die unter den Dünen überlebt haben könnten.
Ein Clan erfahrener Java-Plünderer suchte im Wrack der Stardream nach nützlichen Teilen und stieß dabei auf einen Riss in der Außenhülle, unter dem sich ein Netzwerk aus Rakghul-Tunneln befand. Der Clan stellte Fallen aus Ersatzteilen her, konnte die Rakghule so ausschalten und sprengte anschließend die Tunnel.
Seither wohnt besagter Clan in diesem Wrack, um über den Riss zu wachen. Die Clanmitglieder rechneten allerdings nicht mit einem erneuten Ausbruch der Seuche an einer anderen Stelle und waren deshalb erleichtert darüber, dass sich dieses Mal DHORN der Sache annahm.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.