FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith

Die Twi'lek Ramana war eine Tänzerin, die zur Zeit der Alten Sith-Kriege auf der Citadel Station über Telos IV lebte.

Biografie

Ramana war die Freundin von Harra, der sie in einem Pazaak-Spiel an den Twi'lek Doton Het verlor. Als die Verbannte nach Telos IV kam, traf sie dort Harra, der reuig über den Verlust seiner Freundin klagte. Die ehemalige Jedi erklärte sich bereit, der Sache nachzugehen. In der Cantina traf sie auf die anderen beiden Twi'leks und fragte bei Doton nach, ob dieser Ramana zurückgeben würde. Dieser wollte allerdings 2000 Credits für die Tänzerin haben. Irgendwie gelang es der Verbannten darauf, Doton von ihrem Standpunkt zu überzeugen, und kehrte mit Ramana zu Harra zurück. Dort stellte sich heraus, dass diese stinksauer auf ihren nun Ex-Freund war und nichts mehr mit ihm zu tun haben wollte. Entgegen Harras Beteuerungen und Protest ließ die ehemalige Jedi Ramana gehen, worauf diese die Citadel Station verließ. Der über die Verbannte erboste Harra lief ihr nach, um sie zur Rückkehr zu bewegen.

Hinter den Kulissen

  • Es bestehen mehrere Möglichkeiten, Ramana von Doton zu befreien. Mittels Überreden oder Macht-Überreden kann man den Preis für die Tänzerin auf 1500 Credits senken. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, eine Runde Pazaak mit Doton Het zu spielen, wobei der Einsatz 1000 Credits beträgt. Spieler der Dunklen Seite können den Twi'lek auch einfach töten.
  • Bei Harra gibt es weitere Möglichkeiten für dunkle Spieler: Entweder kann man Ramana zwingen, bei Harra zu bleiben, oder sie selbst als Tanz-Sklavin weiterbeschäftigen, um das Geld zu kassieren.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.