FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Die Raubein-Staffel war ein X-Flügler-Verband und setzte sich aus Mitgliedern des Neuen Jedi-Ordens und einiger Sympathisanten zusammen. Staffelführer war Wedge Antilles, die weiteren elf Mitglieder waren seine Tochter Syal Antilles und General Tycho Celchu, sowie mehrere Jedi-Ritter.

Schlacht um die Centerpoint-Station

Anfangs führte die Staffel ein Täuschungsmanöver durch, indem sie einen Angriff auf die GA-Raumfähre Reveille simulierte und diese eine Landeerlaubnis für die Anakin Solo erhielt. So konnte das Jedi-Einsatzteam, welches sich in dem Shuttle befand, in Darth Caedus' Flaggschiff eindringen und Allana befreien. Im weiteren Schlachtverlauf führten sie zudem einen Scheinangriff auf die, ebenfalls von Jedi besetzte, Landungsfähre Breitseite durch, welche ein Einsatzteam auf der Centerpoint-Station absetzen sollte. Kurz darauf lieferten sie sich ein Gefecht mit der Renegaten-Staffel, wobei die Jedi Twool und Cheriss ke Hanadi abgeschossen wurden. Als Allana mit dem Millennium Falken ausgeflogen wurde, deckte die Raubein-Staffel deren Rückzug.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.