FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Rebel Assault II – The Hidden Empire ist der Nachfolger des Spiels Rebel Assault und wurde 1995 veröffentlicht.

Angaben des Herstellers

Beschreibung des Herstellers

Der lang erwartete Nachfolger ist da! Rebel Assault II – The Hidden Empire macht Sie zum Hauptdarsteller in einem Star Wars-Film: „Dichter kann man nicht am Geschehen sein“ schrieb das Multimedia World Magazine. Dieses vollkommen neue Kapitel in der Star Wars Saga bietet bahnbrechende Grafik-Technologie und eine neue Story, die Sie in die atemberaubende Raumschlacht zieht, die sie in dieser oder jeder anderen Galaxie jemals gesehen haben...

Systemanforderung

  • Betriebssystem: DOS 6.0 oder Windows 95
  • CPU: 50 MHz 486 oder schneller
  • Arbeitsspeicher: 8 MB RAM
  • Video: 256 Farben, am besten SVGA
  • Sound: 8-bit Soundkarte oder besser
  • CD-ROM: 2fach-CD-ROM-Laufwerk (IDE or SCSI) oder schneller erforderlich.
  • Steuerung: Maus, Joystick wird empfohlen.

Handlung

Die Handlung erstreckt sich über 15 Missionen, in denen man den Rebellen Rookie One spielt. Das Spiel behandelt die Geschehnisse um das Phantom Jäger Projekt des Galaktischen Imperiums, bis hin zu dessen Zerstörung. Meist verfügt der Spieler über eine eher eingeschränkte Bewegungsfreiheit, da diese „fertig“ berechneten Filmsequenzen ähneln, an einigen Stellen gibt es jedoch Wahlmöglichkeiten zwischen alternativen Wegen.

Cover Rebel Assault II

Das Cover der Version für die Playstation

Trivia

  • Das Spiel läuft noch unter Windows XP, aber nicht mehr unter Windows Vista.
  • Die Zwischensequenzen des Spiels sind so lang wie die Spieleinlagen.

Weblinks

Auf der Internet Movie Database kann man sich die Liste der Schauspieler ansehen, die die Zwischensequenzen von Rebel Assault II – The Hidden Empire gespielt haben.

Quellen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.