FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep

„… und wir haben gerade eine gute Fregattencrew verloren …“
— Han Solo bei der Zerstörung der Rebellenstern (Quelle)[1]

Die Rebellenstern war eine Nebulon-B-Eskortfregatte innerhalb der Flotten der Rebellen-Allianz und der Neuen Republik. Das Kommando über dieses Raumschiff besaß die Sullustanerin Huoba Neva.

Geschichte

Im Jahr 10 NSY gewährte die Rebellenstern zusammen mit der Antares Sechs dem Millennium Falken Geleitschutz, als sich dieser auf dem Weg zum Planeten Coruscant machte. Dort wollten sie Luke Skywalker, Lando Calrissian und Wedge Antilles, die dort selbst mit dem Sternzerstörer Befreier abgestürzt waren, retten. Während der Mission kollidierte die Rebellenstern jedoch mit den Trümmern eines anderen Schiffs, das sich im Orbit von Coruscant befand.

Captain Neva, die sich zu dieser Zeit auf der Geleitfregatte befand, starb im Zuge der Explosion.

Hinter den Kulissen

Der originale englische Name des Schiffs lautet Rebel Star.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Eigenübersetzung von: "… and we just lost a good frigate crew …"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß GFDL , sofern nicht anders angegeben.